Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 5 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Umwelt
  • Abteilung 5 - Beteiligungsportal
    27.08.2019
    ​27.08.2019 | UMWELT: Managementplan für das FFH-Gebiet 8025-341 „Wurzacher Ried und Rohrsee“ und die Vogelschutzgebiete 8025-401 „Wurzacher Ried“ und 8125-441 „Rohrsee“ - Öffentliche Auslegung des Planentwurfs
     Das Wurzacher Ried ist die größte intakte Hochmoorfläche Mitteleuropas - © Regierungspräsidium Tübingen, Referat 56

    Seit 2016 wird durch das Regierungspräsidium Tübingen der Natura 2000-Managementplan für die oben genannten Gebiete erarbeitet. In dem Managementplan werden für die relevanten Lebensraumtypen und Arten der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH) und der Vogelschutzrichtlinie die Bestände dargestellt und bewertet. Auf dieser Grundlage werden Erhaltungs- und Entwicklungsziele sowie Maßnahmen formuliert. Am 30.04.2019 wurde der Entwurf im Beirat mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener von der Planung berührter Institutionen und Verbände diskutiert. 

    Der Plan liegt ab dem 2. September 2019 bis zum 27. September 2019 öffentlich aus – mit der Möglichkeit, bis zum 14. Oktober 2019 eine Stellungnahme zum Planentwurf abzugeben.

    Während des Auslegungszeitraums stehen Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamts Ravensburg nach Terminvereinbarung für Einzelberatungsgespräche mit Bewirtschaftern und Eigentümern zur Verfügung.

    Der Entwurf kann vom 2. September bis zum 27. September 2019 an folgenden Orten zu den allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden:

    • Landratsamt Ravensburg, Kreishaus II, Raum 319, Gartenstraße 107, 88212 Ravensburg
    • Naturschutzzentrum Wurzacher Ried, Rosengarten 1, 88410 Bad Wurzach


    Der Managementplan ist ab dem 2. September 2019 auch im Internet unter https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/natur-und-landschaft/map-aktuelle-auslegung (unter Regierungsbezirk Tübingen) einsehbar. 

    Ab Beginn der Auslegung besteht bis zum 14. Oktober 2019 die Möglichkeit, Stellungnahmen zum Planentwurf abzugeben, gerichtet an:

    Regierungspräsidium Tübingen, Ref. 56 - Naturschutz und Landschaftspflege,
    z. Hd. Herrn Mathias Broghammer, Konrad-Adenauer-Str. 20, 72072 Tübingen,
    Tel.: 07071 / 757 5223, E-Mail: mathias.broghammer@rpt.bwl.de

    Weitere Informationen zu Natura 2000 finden Sie im Internet unter:

    https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/natur-und-landschaft/europaeische-naturschutzrichtlinien
    https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Abt5/Ref56/Natura2000/Seiten/default.asp

    Foto: Das Wurzacher Ried ist die größte intakte Hochmoorfläche Mitteleuropas, © Regierungspräsidium Tübingen - Referat 56