Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 5 »Pressemitteilung
RP Tübingen, Umwelt
  • Abteilung 5
    18.02.2019
    Präsentation Jahresprogramm Biosphärenzentrum Schwäbische Alb und der Sonderausstellung „Lebensweg Plastik“
    Einladung der Presse am Freitag, 22.02.2019, 9:30 Uhr im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen-Auingen

    An die
    Damen und Herren der Medien,


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    druckfrisch liegt das Jahresprogramm des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb für 2019 vor. Unter dem Motto „Artenvielfalt – erhalten, verstehen, handeln“ ist ein buntes Programm mit Vorträgen, Mitmachwerkstätten und Sonderausstellungen entstanden. Die zahlreichen Veranstaltungen laden zum Entdecken der Natur und ihres Artenreichtums ein. Sie befähigen aber auch dazu, im eigenen Alltag nachhaltig, also zum Wohl der Natur und der Menschen, zu handeln.

    Neu in diesem Jahr ist die Umgestaltung des bisherigen Halbjahresprogramms zu einem Jahresprogramm mit frischem Format. Die Veranstaltungen sind anschaulicher und lesbarer dargestellt, sodass ein Programmheft mit geringen Barrieren für alle entstanden ist.

    Im Rahmen eines Pressegesprächs wird das neue Programm und die aktuelle Sonderausstellung „Lebensweg Plastik“ vorgestellt.

    Wir laden Sie ganz herzlich zum Pressegespräch

    am Freitag, 22.02.2019, 9:30 Uhr
    im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb
    Biosphärenallee 2-4, 72525 Münsingen

    mit Jochen Rominger von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb ein.

    Folgender Ablauf ist geplant:

    • Vorstellung des neuen Jahresprogramms mit Hinweis auf interessante Termine
    • Kurzführung durch die Sonderausstellung „Lebensweg Plastik“

    Über Ihre Teilnahme an diesem Pressetermin würden wir uns sehr freuen. Eine Anmeldung bis Donnerstag, 21.02.2019, erleichtert uns die weitere Organisation. Ihre Anmeldung zum Pressetermin richten Sie bitte an Gudrun Gauß (Tel.: 07071/757-3009, Gudrun.Gauss@rpt.bwl.de).

    Mit freundlichen Grüßen

    gez.
    Dirk Abel
    Pressesprecher