Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 5 »Pressemitteilung
RP Tübingen, Umwelt
  • Abteilung 5
    27.05.2015
    Frühling im Wald
    Sommerprogramm des Biosphärenzentrums lädt Kinder zum Kreativsein ein
     Titelblatt Sommerprogramm des Biosphärenzentrum Schwäbische Alb

    ​Der Frühling ist da und die bunte Farbenpracht auf Wiesen, am Waldrand und im Wald ist beeindruckend. Wie Kinder dieses Farbspiel mit selbst hergestellten Farben auf Papier festhalten können, zeigt Natascha Wenger bei der Veranstaltung „Frühling im Wald“ des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb am 2. Juni 2015.

    Mit dem weißen Waldvögelein, dem hohlen Lerchensporn oder der Türkenbundlilie blühen derzeit im Wald und am Waldrand einige für die Alb typische, jedoch nur noch selten anzutreffende Pflanzen. Dabei ist die Farbenpracht im Wald von weiß über rot und violett zum Grün der Bäume vielfältig und staunenswert. Aber auch auf den Wacholderheiden lässt sich beispielsweise mit dem blauen Frühlings-Enzian und der Zypressen-Wolfsmilch zurzeit viel Buntes finden.
     
    Dieses einmalige Farbspiel können interessierte Kinder am 2. Juni 2015 ab 14.00 Uhr selber erleben und auf einem Blatt Papier mit Acrylfarben festhalten. Im Wald und am Waldrand werden gemeinsame tolle Frühlingsmotive gesucht und unter Anleitung der Diplom-Designerin Natascha Wenger und Künstlerin Gabi Herter skizziert. Anhand dieser Aufzeichnungen werden dann im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb bunte Bilder mit leuchtenden Acrylfarben gemalt. Die Farben dazu stellen die Kinder vor Ort eigenhändig her.
     
    Treffpunkt für die rund vierstündige Veranstaltung ist das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb. Bleistift, Radiergummi, Sitzkissen sowie etwas zu trinken sind durch die Teilnehmer selbst mitzubringen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro pro Kind. Eine Anmeldung bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb ist bis spätestens 29. Mai 2015 unter Tel. 07381/932939-31 oder online unter www.biosphaerenzentrum-alb.de notwendig.

    Hintergrundinformationen
    Das komplette Sommerprogramm 2015 des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb bzw. den Einblick in die jeweiligen Veranstaltungen gibt es unter www.biosphaerenzentrum-alb.de oder es kann das gedruckte Programmheft unter Telefon 07381/9329381-31 angefordert werden.

    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Frau Katrin Rochner von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Tel.: 07381/932938-21, oder Carsten Dehner, Pressereferent, Regierungspräsidium Tübingen, Tel. 07071/757-3080, gerne zur Verfügung.