Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 5 »Pressemitteilung
RP Tübingen, Umwelt
  • Abteilung 5
    12.10.2020
    Vorstellung der „Broschüre Erfahrbar“ mit 20 barrierefreien Ausflügen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb
    Einladung der Presse

    ​An die
    Damen und Herren der Medien
     
    Sehr geehrte Damen und Herren,
     
    im Biosphärengebiet Schwäbische Alb lassen sich auch vom Rollstuhl aus oder mit Rollator die Natur und Kultur-Schätze der Region entdecken und nachhaltige, regionale Produkte genießen. Für einen Ausflug mit dem Rollstuhl ist es gut, auf Erfahrung anderer Menschen mit Mobilitätseinschränkungen zurückgreifen zu können. Die „Broschüre Erfahrbar“ war und ist eine verlässliche Erfahrungsquelle für barrierefreie Freizeittipps in der Region, weil die Zielorte von einem Team aus betroffenen Menschen und Fachpersonal immer wieder getestet werden. Im Rahmen einer solchen Testtour in Zwiefalten im Bierhimmel und im Hofladen der Zwiefalter Klosterbräu GmbH & Co. KG stellt das Team seine Arbeit und die Broschüre vor.
     
    Wir laden Sie herzlich zu diesem Termin
     
    am Freitag, 16. Oktober 2020, 11:00 – ca. 12:00 Uhr,
    Bierhimmel der Zwiefalter Klosterbräu GmbH & Co. KG mit Hofladen, Biergarten und Schaubrauerei, Hauptstraße 18, 88529 Zwiefalten
     
    ein.
     
    Folgender Ablauf ist vorgesehen:
     
    11:00 Uhr
    Begrüßung durch Walburg Speidel und Jochen Rominger, Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb
     
    11:10 Uhr
    Grußwort Susanne Blum, Leiterin der Geschäftsstelle Inklusionskonferenz im Landkreis Reutlingen
     
    11:30 Uhr
    Testung des Bierhimmels durch ein Testteam. Gespräch mit den betroffenen Menschen und der Initiatorin der Broschüre Jutta Kraak, Expertin für barrierefreies Reisen.
     
    Über Ihre Teilnahme an diesem Pressetermin würden wir uns sehr freuen.
     
     
    Organisatorisches:
    Eine Anmeldung bis Donnerstag, 15. Oktober 2020 erleichtert uns die weitere Organisation. Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Frau Gudrun Gauß (Telefon: 0 70 71 / 7 57-3009 oder E-Mail: gudrun.gauss@rpt.bwl.de).
     
    Wir bitten Sie, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und den notwendigen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Die Kontaktdaten der Teilnehmenden werden erhoben.
     
    Mit freundlichen Grüßen
    gez. Katrin Rochner