Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 5 »Pressemitteilung
RP Tübingen, Umwelt
  • Abteilung 5
    12.11.2020
    Naturschutzorientierte Regionalmarke expandiert
    ALBGEMACHT mit neuen Produkten
     Neue ALBGEMACHT-Produkte 2020, Foto: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb

    ​Passend zur spürbar gestiegenen Nachfrage regionaler Produkte in Corona-Zeiten hat die ALBGEMACHT-Produktfamilie in 2020 Zuwachs bekommen. So können Verbraucherinnen und Verbraucher ab sofort auch beim Kauf und Verzehr von Schweinfleischprodukten, Apfelsaftschorle, cremigem Naturjoghurt und Bio-Honig einen Beitrag für den Naturschutz leisten.

    Hersteller, die ihre regionalen Produkte hauptsächlich auf großen Märkten und Festen verkaufen oder diese über Hotels und Restaurants anbieten sind derzeit durch die Einschränkungen der letzten Monate geschwächt. Andere Produzenten, die im Handel mit großen Marken konkurrieren oder auch in kleinen regionalen Märkten und Geschäften ihre Ware anbieten, konnten in den letzten Monaten gestiegene Verkaufszahlen verzeichnen.

    Julian Schmid, Hofmolkerei Schmid und Vorsitzender des Albgemacht e.V. nennt einen ganz wesentlichen Grund dafür: „Bei einer plötzlich steigenden Nachfrage, wie wir sie in vielen Bereichen zu Beginn des Jahres erlebt haben, bieten regionale Produkte den Vorteil, dass sie schnell verfügbar sind und keine langen Lieferketten den Nachschub verzögern.“ Zudem ist die Wertschätzung für regional produzierte Lebensmittel gestiegen. „Durch vermehrte Ausflüge in die Region scheinen sich viele Bürgerinnen und Bürger auch intensiver mit den dort produzierten Lebensmitteln beschäftigt zu haben. Der Wunsch einer intakten Landschaft und Natur ist mit dem gesteigerten Interesse an der eigenen Gesundheit gewachsen“, fasst Achim Nagel, Leiter der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb seine Beobachtungen zusammen.
    Eine vielseitige Produktpalette bietet die naturschutzorientierte Regionalmarke ALBGEMACHT. 2020 sind mit Schweinefleischprodukte der Metzgerei Oskar Zeeb, Apfelschore von Streuobstwiesen der Edelbrennerei Huber, Naturjoghurt der Hofmolkerei Schmid sowie Bio-Honig von Axel Sonnemann vier neue Produkte hinzukommen.

    Alle neuen ALBGEMACHT-Produkte gibt es ab sofort im Handel bei den teilnehmenden REWE-Filialen im von der UNESCO ausgezeichneten Biosphärengebiet Schwäbische Alb, anderen ALBGEMACHT-Produzenten bzw. weiteren Verkaufsstellen. Johanna von Mackensen von der Schäferei Kräuterlamm, die schon an der Gründung von ALBGEMACHT mitgewirkt hat, fasst die positive Entwicklung zusammen: „Wir freuen uns sehr, dass die Arbeit aller Mitwirkenden der Marke ALBGEMACHT Wertschätzung findet, die Produkte gut bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern ankommen und wir laufend neue Anfragen interessierter Produzenten bekommen.“

    Hintergrundinformationen:
    ALBGEMACHT ist die in 2017 gestartete, stetig wachsende Regionalmarke für landwirtschaftliche Produkte des Biosphärengebiets Schwäbische Alb und seit Ende 2018 im Verkauf. Beim Kauf von inzwischen 19 Produkten von 14 regionalen Erzeugern bzw. Verarbeitern bei zahlreichen regionalen Märkten werden direkt Maßnahmen für biologische Vielfalt auf den Wiesen und Äckern, sowie Tierwohl in natürlicher Verarbeitung mit Verzicht auf Gentechnik, mit Fairness und Transparenz gefördert. Der Verein Albgemacht e.V. hat sich von Beginn an das Ziel gesetzt, Lebensmittel auf den Markt zu bringen, die „mehr als nur regional“ sind. Anhand regelmäßiger externer Kontrollen der gemeinsam erarbeiteten Kriterien tragen die Produkte unmittelbar dazu bei, Streuobstwiesen und Wacholderheiden zu schützen und sorgen für mehr blühende Wiesen und artenreiche Äcker. Der Verein wächst stetig und ist offen für weitere Landwirte, Produzenten, Verarbeiter und Vermarkter. Weitere Informationen sind unter www.albgemacht.de zu finden.

    ALBGEMACHT Produktpalette – Stand November 2020

    • Frischmilch 1 Ltr., 3,8 %
    • Naturjoghurt cremig gerührt 500 g., 3,8 %
    • Rindermaultaschen mit Dinkelteig
    • Schweinefleisch und Schweinefleischprodukte
    • Dinkelmehle
    • Dinkelbackmischung
    • Streuobst Apfelsaft 1 Ltr. und Streuobst Apfelsaftschorle 0,5 Ltr.
    • Bio-Weißwein-Cuvée und Bio-Rotwein-Cuvée trocken
    • Cuvée Jura Weißwein trocken, Bio-Standard und Cuvée Jura Rotwein trocken, Bio-Standard
    • Demeter Lammsalami und Demeter Lammschinken
    • "Albkräuter Käse"
    • Naturjoghurt stichfest im 500g Glas
    • Kartoffeln, 3 verschieden Sorten
    • Bio-Honig
    • Dinkel-Backwaren z.B. Brot, Dinkel-Kartoffel Brot, Brezeln und Wecken


    Bildunterschrift:
    Neue ALBGEMACHT-Produkte 2020, Foto: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Herr Roland Heidelberg von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Tel.: 07381/932938-14, oder Katrin Rochner, Pressesprecherin, Regierungspräsidium Tübingen, Tel.: 07071/757-3131, gerne zur Verfügung.