Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 7 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    15.11.2019 | SCHULE: Austausch mit Japan
     Japanische Delegation; © RP Tübingen

    ​Im Rahmen des Deutsch-Japanischen Studienprogramms für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sind die japanischen Teilnehmer auch zu Gast am Regierungspräsidium Tübingen. Der Besuch der deutschen Delegation in Japan hatte im Sommer stattgefunden.

    Die Studienreise soll das mediale Umfeld junger Menschen beleuchten und Herausforderungen und Lösungsansätze betrachten. Vom 03. bis 16 November bereist die japanische Delegation mehrere Stationen in Deutschland.

    Beim Besuch des Regierungspräsidium Tübingen standen neben dem Empfang durch Regierungspräsidenten Klaus Tappeser ein Besuch im Kreismedienzentrum Reutlingen auf dem Programm. Hier konnten die Gäste einen Filmtrailer erstellen oder sich im Coding von LEGO WeDo erproben. „Eines der größten Aha-Erlebnisse war, dass man mit Medien arbeiten und gleichzeitig auch Aspekte wie Datenschutz thematisieren kann. Und dann auch noch Spaß dabei haben kann“, so der O-Ton zum Besuch am Kreismedienzentrum Reutlingen. Am Uhland Gymnasium in Tübingen wurden die Erkenntnisse zur Mediennutzung in der Schule dann noch vertieft. Das Wochenende verbrachten die Besucher aus Nippon in Tübinger Gastfamilien, um auch das Alltagsleben in Deutschland kennenzulernen.