Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 7 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    06.12.2019 | SCHULE: Stellenwirksame Änderungswünsche für das Schuljahr 2020/2021

    ​Für die Personalplanung und für die Einstellungsentscheidungen im Jahr 2020 ist es erforderlich, dass die Kultusverwaltung möglichst frühzeitig vor dem Einstellungstermin die Zahl der zur Besetzung frei werdenden Stellen kennt. Aus diesem Grund werden alle Lehrkräfte gebeten, personelle Veränderungswünsche wie etwa Versetzung, Beurlaubung, Teilzeitbeschäftigung, Elternzeit, Pflegezeit sowie Ruhestand bzw. Beendigung des Dienstverhältnisses, soweit diese stellenwirksam werden können, möglichst frühzeitig anzuzeigen.

    Für das kommende Schuljahr müssen entsprechende Anträge

    • bis spätestens 7. Januar 2020 den Schulleitungen,
    • bis spätestens 13. Januar 2020 bei Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen sowie den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren den Staatlichen Schulämtern, bei den Gymnasien und beruflichen Schulen den Regierungspräsidien
    • bis spätestens 17. Januar 2020 bei Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real-und Gemeinschaftsschulen sowie den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren den Regierungspräsidien vorliegen.


    Sofern Schulen die Weihnachtsferien durch bewegliche Ferientage verlängert haben, verlängert sich der Abgabetermin für die Lehrkräfte bis zum jeweiligen ersten Unterrichtstag nach den Ferien, die anderen Termine bleiben bestehen. Für die Abwicklung der Stellenwirksamen Änderungswünsche stehen Online-Verfahren zur Verfügung.