Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 7 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    11.02.2020 | SCHULE: Vorgriffstundenmodell ab Schuljahr 2020/21
     Symbolbild Lehrerin; © eric - stock.adobe.com

    ​Ab dem kommenden Schuljahr 2020/21 können Lehrkräfte in Baden-Württemberg das sogenannte „Vorgriffstundenmodell“ freiwillig nutzen:  zunächst unterrichten sie drei Jahre lang eine Stunde mehr als ihre Unterrichtsverpflichtung vorsieht, dann folgt eine drei Jahre dauernde Karenzphase, in der die Lehrerinnen und Lehrer ihr normales Deputat unterrichten. In den sich anschließenden drei Schuljahren bekommen die Lehrkräfte die angesparte Zeit zurück und unterrichten eine Stunde weniger als im Deputat vorgesehen.
    Über STEWI können die Lehrkräfte schon jetzt ihren Wunsch äußern, am Modell teilzunehmen. Bei entsprechendem Bedarf an der Schule können Lehrkräfte in Voll- und Teilzeit teilnehmen.

    Hier erhalten Sie weitere Informationen.

    Link zu STEWI.

    Foto: Symbolbild Lehrerin; © eric - stock.adobe.co