Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 7 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    09.11.2018 | SCHULE: Schulleitertagung Gymnasien
     Symbolbild Lerndende Kinder

    Auf der diesjährigen Herbsttagung der Schulleiterinnen und Schulleiter an den allgemein bildenden Gymnasien am 06. und 07. November 2018 standen die Themen Datenschutz mit der DSGVO, Vertretungsregelungen, um Unterrichtsauffällen effektiv zu begegnen, sowie die Neufassung der Abiturverordnung auf dem Plan.

    Von der Reform der gymnasialen Oberstufe sind im G8 die diesjährigen Zehntklässler sowie im G9 die diesjährigen Elftklässler betroffen. Die Schülerinnen und Schüler legen insgesamt drei Leistungsfächer fest, die 5-stündig unterrichtet werden. Dabei sind die ersten beiden Fächer aus Deutsch, Mathematik, den Fremdsprachen und einer Naturwissenschaft zu wählen. Das dritte Fach kann aus dem Pflichtbereich frei gewählt werden. Die übrigen, nicht als Leistungsfächer gewählten Fächer, werden als Basisfächer belegt – wobei Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen und auch die Naturwissenschaften als Basisfächer dreistündig unterrichtet werden. Die übrigen Basisfächer bleiben zweistündig.

    Bei der Abiturprüfung wird es die Präsentationsprüfung nicht mehr geben, stattdessen absolviert der Prüfling drei schriftliche und zwei mündliche Prüfungen, die alle drei Aufgabenfelder abdecken müssen.

    Symbolfoto; Foto: RPT​