Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 7 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    ​11.12.2018 | Schulleitertagung der Beruflichen Schulen 2018: AV-dual als erfolgreiches Konzept für die Berufsvorbereitung
     Bildunterschrift: Intensive Lernbegleitung in der Malerklasse, Copyright RP Tübingen

    Am 06. und 07. Dezember 2018 fand in Untermarchtal die Schulleitertagung der Beruflichen Schulen statt. Ein Thema war dabei die Berufsvorbereitung mit dem AV-dual (Duale Arbeitsvorbereitung).
    Beim AV-dual handelt es sich um einen einjährigen Bildungsgang, der in den Bereich der Berufsvorbereitung fällt, also das Bindeglied zwischen der allgemeinbildenden Schule und der dualen Berufsausbildung darstellt.
    Das AV-dual arbeitet mit niveaudifferenzierten Lernangeboten in Verbindung mit einer umfänglichen Lernberatung- und -begleitung. Das Bildungsangebot findet in Anlehnung an den angestrebten Berufsalltag ganztägig statt, die betriebliche Realität erfahren die Schülerinnen und Schüler in Praktika, die an einem oder zwei Tagen in der Woche oder in Form von Blockpraktika stattfinden. Die Abstimmung mit den Betrieben übernimmt ein AV-dual-Begleiter.
    Das AV-dual ist erfolgreich, wie die wissenschaftliche Begleitung durch die Prognos AG und die Universität Stuttgart belegen: Der Übergang der jungen Leute aus der Berufsvorbereitung in die duale Ausbildung hat sich mit dem AV-dual von 25% auf 38% erhöht, hier wirkt ein Klebeeffekt, denn 73% der Schülerinnen und Schüler erhielten ein Ausbildungsangebot von einem ihrer Praktikumsbetriebe.
    Diese Erfolgsgeschichte soll sich fortsetzen, so dass das AV-dual nach und nach andere Formen der Berufsvorbereitung wie BEJ oder VAB ersetzen wird.

    Bildunterschrift: Intensive Lernbegleitung in der Malerklasse, Copyright RP Tübingen