Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 8 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Forstdirektion
  • Abteilung 8
    24.04.2019
    24.04.2019| NATURPARK SCHÖNBUCH: Einsaat der neuen Wildblumenwiese
     Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Einsaat von Wildblumensamen, © Naturpark Schönbuch

    Im Rahmen des Projekts „Blühender Naturpark Schönbuch“ fand in Waldenbuch -unterhalb des Friedhofs Steinenberg- eine Einsaat von Wildblumensamen statt. Fleißig am Helfen waren die Kinder der Ganztagesbetreuung der Oskar-Schwenk-Schule, sowie der Bürgermeister Michael Lutz, einige Vertreter des NABU, der Naturparkgeschäftsführer Mathias Allgäuer und viele weitere.
    Gemeinsam säten sie viele Wildblumensamen und trugen somit einen großen Beitrag zur europäischen Artenvielfalt bei, denn Wildblumen sind ein maßgebender Grundstein für die Entwicklung vieler verschiedener Arten. Im Zuge der Neueinsaat wurde auch ein anderes nachhaltiges Pflegekonzept entwickelt, welches besagt, dass die Wiese nur noch 2 mal im Jahr geschnitten werden darf, damit sich die Wildblumen besser entwickeln können.

    Fotounterschrift: Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Einsaat von Wildblumensamen, © Naturpark Schönbuch​