Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 8 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Forstdirektion
  • Abteilung 8
    15.09.2017
    15.09.2017 | Das Haus des Waldes - ein wichtiger Impulsgeber für die Waldpädagogik
     Bild zeigt Regierungspräsident Klaus Tappeser, Abteilungspräsident Martin Strittmatter und die Kolleginnen und Kollegen vom Haus des Waldes; Quelle: Kenan Dietz, haus des Waldes

    ​„Vom Haus des Waldes gehen wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Waldpädagogik auf bundesweiter und internationaler Ebene aus“, betonte Regierungspräsident Klaus Tappeser bei seinem Besuch im Haus des Waldes, das organisatorisch im Regierungspräsidium Tübingen verankert ist. Das Haus besteht seit 1989, heute steht es für ein breites Spektrum an Angeboten und Aufgaben.

    Das Haus des Waldes das zentrale Kompetenzzentrum der Umweltbildung des Landesbetriebs ForstBW. Von hier aus wird die Waldpädagogik des Landesbetriebs zentral koordiniert.

    Es werden jährlich rund 70 Fortbildungen in diesem Bereich organisiert. Seit dem Jahr 2003 besteht die Möglichkeit, das Waldpädagogik-Zertifikat zu erwerben, welches gemeinsam vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. getragen wird. Bislang wurden ca. 300 Waldpädagoginnen und Waldpädagogen auf diesem Wege in Baden-Württemberg zertifiziert.

    Mit seiner Mitmach-Ausstellung „StadtWaldWelt“, dem barrierefreien Walderlebnispfad „Sinneswandel“ und den vielseitigen waldpädagogischen Angeboten hält das Haus des Waldes bedeutende Angebote für Bürgerinnen und Bürger aller Altersklassen, für Gruppen aller Art und für Schulklassen bereit.

    Für Familien gibt es jetzt im September spannende Angebote, so zum Beispiel Seilklettern für Baumbegeisterte, eine offene Waldwerkstatt oder eine Erlebniswanderung mit Packpferden. Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender des Haus des Waldes… 

    Bild von links nach rechts: Abteilungspräsident Martin Strittmatter, Katharina Falkenburger (Haus des Waldes, Pädagogische Leitung), Lea Hänßler (Haus des Waldes, Neue Medien), Regierungspräsident Klaus Tappeser, Udo Winkler (Forstwirtschaftsmeister am Haus des Waldes) und Berthold Reichle, der Leiter des Haus des Waldes. Bildquelle: Kenan Dietz, Haus des Waldes