Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Beteiligungsportal »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Zusammenstellung der Projekt mit Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Abteilung 2 - Beteiligungsportal
    23.01.2019
    23.01.2019 | ÖFFENTLICHKEITSBETEILIGUNG: Planfeststellungsverfahren zur Erneuerung der Eisenbahnüberführung über die Riß zwischen Biberach (Riß) Süd und Ummendorf

    Auf Antrag der DB Netz AG führt das Eisenbahn-Bundesamt, Außenstelle Karlsruhe/Stuttgart, zur Erneuerung der Eisenbahnüberführung über die Riß in Bahn-Kilometer 134,671 auf der Strecke 4500 Ulm – Friedrichshafen ein Planfeststellungsverfahren nach dem Allgemeinen Eisenbahngesetz durch. Das Regierungspräsidium Tübingen ist dabei die Anhörungs- und Erörterungsbehörde.

    Von Mittwoch, 30. Januar 2019, bis einschließlich Mittwoch, 06. März 2019, werden die Planunterlagen beim Stadtplanungsamt der Stadt Biberach (Riß) und bei der Gemeinde Ummendorf zur Einsicht ausgelegt. Das Regierungspräsidium Tübingen bittet, auf die ortsübliche Bekanntmachung zu achten.

    Die Unterlagen zum Verfahren können ab dem 30. Januar 2019 auch beim Regierungspräsidium Tübingen, Konrad-Adenauer-Straße 20, 72072 Tübingen, Zimmer N 239, eingesehen und auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Tübingen abgerufen werden unter: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Abt2/Ref24/Seiten/Eisenbahnueberfuehrung-Riss-Ummendorf.aspx​.

    Die Veröffentlichung im Internet dient nur der Information. Auf der oben benannten Internetseite finden sich auch weitere Informationen zum Verfahren.​​