Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Aktuelle Meldung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 5
    10.10.2019
    10.10.2019 | STELLENANGEBOT: Diplom-Ingenieur/in (FH) oder Bachelor (w/m/d) vorrangig der Fachrichtung Landespflege

    ​Beim Regierungspräsidium Tübingen ist in der Abteilung 5 – Umwelt – im Referat 56 – Naturschutz und Landschaftspflege – zum 01.12.2019 eine befristete Vollzeitstelle mit einer/einem
     
    Diplom-Ingenieur/in (FH) oder Bachelor (w/m/d) vorrangig der Fachrichtung Landespflege
     
    oder einer vergleichbaren Fachrichtung zu besetzen. Die Einstellung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe 10 und ist befristet, zunächst als Mutterschutzvertretung, bis zum 16.03.2020 und für die sich evtl. daran anschließende Elternzeit.
     
    Die Tätigkeit umfasst die Sachbearbeitung in einem Gebietsreferat, insbesondere die Organisation und Durchführung von fachlich komplexen Landschaftspflegemaßnahmen, die Fachberatung der unteren Naturschutzbehörden bei der Umsetzung von Pflegemaßnahmen und Vertragsnaturschutz, die Mitwirkung bei der Vergabe und Betreuung von Naturschutzfachplanungen sowie die Beurteilung von Eingriffen in Naturschutzgebieten und die Mitwirkung bei naturschutzfachlichen Stellungnahmen zu Regionalplänen und Raumordnungsverfahren.
     
    Wir erwarten

    • solide Kenntnisse der heimischen Flora und Fauna,
    • Erfahrungen im Bereich der Planung und Durchführung von Landschaftspflegemaßnahmen,
    • Erfahrungen bei der Beurteilung von Eingriffen in Natur und Landschaft sowie
    • Kenntnisse der relevanten Rechtsgrundlagen und
    • routinierte Anwendung von MS-Office und GIS-Verfahren.
     
    Die Fähigkeit zur Teamarbeit, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft auch bei Terminen außerhalb der Regelarbeitszeit, sicheres Auftreten und die Fähigkeit zur Vermittlung naturschutzfachlicher Zusammenhänge in Wort und Schrift, Selbständigkeit sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative werden vorausgesetzt. 

    Bewerbungsfrist: 03.11.2019

    Hier erhalten Sie weitere Informationen.