Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Aktuelle Meldung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 01
    06.12.2019
    06.12.2019 | KATASTROPHENSCHUTZ: Die richtigen Lehren ziehen!
     Nachbesprechung des Referats 16 mit Verantwortlichen von Feuerwehr und Rettungsdienst; © RP Tübingen - Dr. Daniel Hahn

    ​Deutschlandweit war es die bislang größte Antiterrorübung: Die BWTEX mit ca. 2.500 Übungsteilnehmerinnen und Übungsteilnehmern fand am 19. Oktober 2019 in Stetten a.k.M. statt. Erstmals wurde dabei der Ablauf vom ersten Schuss über die Alarmierung bis zur Versorgung der Verletzten im Operationssaal geübt. Seitdem läuft die Auswertung der Übung. Das Referat 16 des Regierungspräsidiums Tübingen koordiniert im Auftrag des Innenministeriums die gesamte Evaluierung aus Sicht des nichtpolizeilichen Bevölkerungsschutzes und fasst die Ergebnisse strukturiert zusammen. Hierfür werden aus Fragebögen, Berichten, Nachbesprechungen und Einzelgesprächen eine Vielzahl von Einzelerkenntnissen, Beobachtungen sowie Schlussfolgerungen zusammengeführt. In diese Auswertung für den nichtpolizeilichen Bevölkerungsschutz sind alle mitübenden sowie an der Vorbereitung der Übung beteiligten Behörden, Organisationen und Krankenhäuser wie auch die Übungsteilnehmer und Übungsbeobachter einbezogen.

    Bild: Nachbesprechung des Referats 16 mit Verantwortlichen von Feuerwehr und Rettungsdienst; © RP Tübingen - Dr. Daniel Hahn