Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Aktuelle Meldung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 11
    29.01.2020
    28.01.2020 | MARKTÜBERWACHUNG: Regierungspräsident Klaus Tappeser besucht die Marktüberwachung am Dienstsitz Göppingen
     (v.l.n.r): Jürgen Schäffler, Michael Wiesner, Dr. Martin Kaimer und Klaus Tappeser bei der Marktüberwachung am Standort Göppingen. © RP Tübingen

    Bei seinem Besuch in Göppingen unterstrich Herr Regierungspräsident Klaus Tappeser den hohen Stellenwert der Marktüberwachung für sichere Produkte und fairen Wettbewerb im europäischen Binnenmarkt.
    Die Abteilung 11 des Regierungspräsidiums Tübingen ist landesweit für die Marktüberwachung in Baden-Württemberg zuständig und unter anderem auch am Standort Göppingen mit den Referaten 113 – Produktsicherheit Verbraucherprodukte, Medizinprodukte im Handel und 114 – Chemikaliensicherheit vertreten.
    Vier Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Chemikalien- und Produktsicherheit überwachen von Göppingen aus insbesondere Wirtschaftsakteure in der Region Ostwürttemberg. Darüber hinaus arbeiten die Inspektoren eng mit den ansässigen Zollämtern zusammen, die dem Hauptzollamt Ulm bzw. Stuttgart zugeordnet sind. Hierdurch soll erreicht werden, dass unsichere Produkte und Chemikalien erst gar nicht eingeführt werden.

    Bildunterschrift: (v.l.n.r) Jürgen Schäffler, Michael Wiesner, Dr. Martin Kaimer und Klaus Tappeser bei der Marktüberwachung am Standort Göppingen; © RP Tübingen