Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Aktuelle Meldung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 1
    14.04.2020
    14.04.2020: Regierungspräsident Klaus Tappeser besucht die LEA Sigmaringen
     Regierungspräsident Klaus Tappeser bei seinem Besuch in der LEA Sigmaringen

    ​Die Landeserstaufnahmeeinrichtung in Sigmaringen ist zurzeit Corona-frei. Ein ausgefeiltes Schutzkonzept und frühzeitig eingeführte Schutzmaßnahmen, die akribisch kontrolliert werden, sind dafür verantwortlich. Das Einhalten des Mindestabstands von 1,50 Meter bei Gesprächen ist ebenso wie das Tragen von Schutzmasken für Bewohnerinnen, Bewohnern und Mitarbeitenden mittlerweile selbstverständlich. Strenge Quarantänemaßnahmen in separaten Gebäuden werden für Neu-Ankommende und mögliche Verdachtsfälle umgesetzt. Um ein Risiko durch Einkäufe im Stadtgebiet für die Bewohner zu verringern, richtete das Ehrenamt einen kleinen Verkaufsraum ein, in dem unterschiedliche Artikel für den täglichen Bedarf angeboten werden. Die Sozial- und Verfahrensberatung bietet nach wie vor Einzelberatungen an, allerdings sind die Beteiligten nun durch eine schützende Glasscheibe voneinander getrennt. Bei seinem Rundgang durch die LEA, bei dem Regierungspräsident Klaus Tappeser unter anderem von Polizeivizepräsident Bernd Hummel und Referatsleiterin Sandra Brendler begleitet wurde, dankte er den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Dienstleister und der Verwaltung für ihr besonderes Engagement während dieser Zeit. Im Anschluss traf er zum Gesprächsaustausch die Mitarbeiter der Polizeiwache, die seit März 2019 im Rahmen des Konzepts „Sicheres Sigmaringen“ eingerichtet ist.