Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Aktuelle Meldung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 5
    20.04.2020
    20.04.2020 LANDESBETRIEB GEWÄSSER: Ufersicherung am Treibholzrechen in Rangendingen
     Im Böschungsbereich kam es durch Hochwasserabflüsse zu Erosionsprozessen;© LBG



    Der Treibholzrechen bei Rangendingen an der Starzel wurde im Herbst 2017 gebaut um die Ortslage vor Treibholz zu schützen. Im Böschungsbereich kam es durch Hochwasserabflüsse zu großen Erosionsprozessen. Der Landesbetrieb Gewässer (LBG) hat mit einer beidseitigen Krainerwand das Ufer wiederhergestellt und gesichert. Bei dieser ingenieurbiologischen Bauweise werden vor allem naturnahe Materialien eingesetzt, die während der Unterhaltungsmaßnahmen durch den LBG gewonnen wurden. Die fachwerkähnliche Konstruktion wurde mit Erdaushub verfüllt. Eingebrachte Weidenstecklinge schaffen mittels Durchwurzelung einen natürlichen Erosionsschutz.
    Trotz der Corona Krise konnte die Baustelle erfolgreich abgeschlossen werden. Dank gilt hier unseren Kollegen des Betriebshofs Kiebingen.

    Bild 1: Im Böschungsbereich kam es durch Hochwasserabflüsse zu Erosionsprozessen;© LBG
    Bild 2: Ufersicherung mit einer beidseitigen Krainerwand; © LBG