Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Aktuelle Meldung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 3
    30.07.2020
    30.07.2020 | STELLENANGEBOT: Verwaltungsleitung (w/m/d)

    ​Beim Staatlichen Tierärztlichen Untersuchungsamt Aulendorf – Diagnostikzentrum - ist eine unbefristete Stelle in Vollzeit für die
     
    Verwaltungsleitung (w/m/d)
     
    zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einem Mitarbeiter des gehobenen nichttechnischen Verwaltungs- oder Finanzdienstes zu besetzen. Eine Einarbeitung durch den bisherigen Stelleninhaber ist vorgesehen. Bei Vorliegen aller tarifrechtlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 12 TV-L möglich, bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich, dabei bestehen Entwicklungsmöglichkeiten bis A 13. Dienstort ist Aulendorf. Das STUA-Diagnostikzentrum ist ein tierärztliches Untersuchungsamt in Baden-Württemberg und eine dem Regierungspräsidium Tübingen nachgeordnete Behörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Jährlich werden über 700.000 Proben zur Erkennung von Tierkrankheiten und Tierseuchen untersucht.
     
    Ihre Aufgaben:
     

    • Mitwirkung für alle Verwaltungsangelegenheiten einer staatlichen Dienststelle, insbesondere:
    • Finanz-, Haushalts- und Rechnungswesen
    • Beschaffungswesen und Vergaberecht
    • Steuerrechtliche Fragen, insbesondere Umsatzsteuer
    • Kosten- und Leistungsrechnung, Gebührenrecht
    • Beamten- und Tarifrecht
    • Gebäudeverwaltung
    • E-Akte und RePro SAP Haushaltsmanagement.

     
    Ihr Profil:
     

    • Vorausgesetzt wird ein Abschluss als Diplomverwaltungswirt (Diplom-FH) bzw. Bachelor of Arts Public Management (w/m/d), gerne mit Berufserfahrung, vor allem im Haushalts- und Rechnungswesen
    • verbindliches Auftreten, starke Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit
    • strukturierte Arbeitsweise auch bei hohem Arbeitsanfall
    • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
    • Sie arbeiten gerne eigenständig, systematisch und lösungsorientiert
    • Versierter Umgang mit Microsoft-Office-Programmen (Word, Excel, Power-Point); EDV-Kenntnisse in SAP sind von Vorteil.

     
     
    Bewerbungsfrist: 28.08.2020