Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Aktuelle Meldung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 9
    15.09.2020
    15.09.2020 | STELLENANGEBOT: Mobilitätsmanager/in (w/m/d)

    ​Bei der Landesstelle für Straßentechnik, Abteilung 9 des Regierungspräsidiums Tübingen, mit Dienstsitz in Stuttgart-Feuerbach wird im Referat 94.2 – „MobiZentrale Baden-Württemberg – Vernetzte Mobilität“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ein
     
    Mobilitätsmanager/in (w/m/d)
     
    für die Betreuung unterschiedlicher Themen im Bereich Neue Straßenmobilität und Innovationen im Straßenwesen gesucht. Die Stelle ist befristet bis zum 16.09.2022 und richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Eine Eingruppierung ist bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 möglich.
     
    Ihre Aufgaben:

    • Kontaktaufnahme und –pflege, sowie Vernetzung mit verschiedenen Stakeholdern des Mobilitätssektors in Baden-Württemberg, Planung und Durchführung von Präsenz- und Online-Terminen, Workshops,
    • Recherche und Auswertung europa- und bundesweit verfügbarer Mobilitätskonzepte unterschiedlicher Regionen, Kommunen, Mobilitätsdienstleister unter dem Gesichtspunkt der Trendforschung,
    • Zentrale Konzeption für die MobiZentrale BW,
    • Gestaltung eines Medienkonzeptes für den Außenauftritt der MobiZentrale BW.

     
    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Universitäts-Diplom oder Master) im Studiengang Mobilitätsmanagement, Verkehrsmanagement, Infrastrukturmanagement, Kommunikationswissenschaft oder einem vergleichbaren Studiengang. Bei einem Masterabschluss, der an einer Fachhochschule, einer Dualen Hochschule oder einer entsprechenden Bildungseinrichtung erworben wurde, ist die Akkreditierung des Studiengangs zum Zeitpunkt des Abschlusses nachzuweisen    hohe Affinität zu innovativen Technologien und einer nachhaltigen, modernen Mobilität;
    • einschlägige und idealerweise langjährige Berufserfahrung; Freude an der Kommunikation mit Menschen, serviceorientiert und ein empathisches Wesen. Teamfähigkeit sowie kreatives, eigeninitiatives Handeln und Organisationsgeschick runden Ihr Profil ab.

     
    Bewerbungsfrist: 30.09.2020