Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Aktuelle Meldung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 11
    11.06.2018
    11.06.2018 | 8. Jahrestagung der Abteilung Marktüberwachung in Schwäbisch Gmünd
     Symbolbild für Workshop, Foto: Stephan Czarnecki, Abteilung 11

    ​Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer informieren sich über Neuigkeiten aus der Marktüberwachung – Im Fokus von fünf Workshops: Wie lassen sich Mängel an Produkten erfolgreich feststellen, bewerten und abstellen.

    In Vorträgen und Diskussionsrunden konnten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung 11 des Regierungspräsidiums Tübingen sowie die mit Fragen der Marktüberwachung befassten Kolleginnen und Kollegen des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und der Landesanstalt für Umwelt (LUBW) über die zentralen Fragen der Marktüberwachung informieren. In den Vorträgen wurden die Ergebnisse von Überprüfungsaktionen präsentiert und Neuigkeiten in der Rechtssetzung dargestellt. Im Focus war in diesem Jahr die Frage: Wie lassen sich Produktmängel feststellen, deren Gefahren bewerten, diese priorisieren und abstellen. 


    In fünf Workshops wurde dieses Thema durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bearbeitet und vertieft. Die Ergebnisse konnten dann im Plenum dargestellt und erläutert werden. In einem Gastbeitrag des „Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblicke in Normenerstellung, von der LUBW wurden die Akkreditierung, Qualitätssicherung und Zertifizierung und durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft u. a. die rechtlichen Regelungen bei der Marktüberwachung von Bauprodukte dargestellt. Auch im achten Jahr ist die Jahrestagung der Marktüberwachung eines der Highlights der Abteilung 11 – eine vielfältige und aktive Veranstaltung, die die dezentral über Baden-Württemberg verteilten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammenbringt, die Teams informiert und ihnen eine gemeinsame Wissens- und Handlungsplattform bietet. 

    Das Fazit: Eine Jahrestagung, die hochinformativ und prägend für das gemeinsame Handeln der Abteilung und deren Partner innerhalb der Landesverwaltung ist.

    Foto: Symbolbild für Workshoparbeit, © Stephan Czarnecki, Abteilung 11