Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Aktuelle Meldung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 5
    18.08.2018
    18.08.2018 | Noch freie Plätze für Freiwilligendienste beim Regierungspräsidium Tübingen

    ​Beim Regierungspräsidium Tübingen sind zum 01. September 2018 noch mehrere Plätze im Freiwilligendienst (Bundesfreiwilligendienst; Freiwilliges ökologisches Jahr, Freiwilliges soziales Jahr) zu besetzen.
     
    Angesprochen sind motivierte junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren ,die über den Zeitraum eines Jahres entweder neue Erfahrungen sammeln wollen, berufliche Orientierung suchen oder die Wartezeit für ein Studium bzw. bis zum Beginn einer Ausbildung überbrücken wollen.
     
    Interessentinnen und Interessenten finden spannende Aufgaben in folgenden Bereichen:

    Ökomobil
    Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Einsätzen mit dem „Naturschutzlabor auf Rädern“. Für die Tätigkeit beim Ökomobil sind insbesondere Leute gefragt, die gerne mit Kindern und Jugendlichen umgehen, eigenen Forscherdrang besitzen und gerne mit modernster Technik und Medien arbeiten. Hier können eigene Ideen eingebracht werden, wie Kindern und Jugendlichen unsere heimische Natur nähergebracht werden kann.

    Landschaftspflegetrupp auf der Schwäbischen Alb oder in Oberschwaben
    Die Mitarbeit bei den Landschaftspflegetrupps ist ideal für Leute, die gerne anpacken und bei Wind und Wetter im Freien arbeiten und die Natur erleben möchten. Zu den Aufgaben gehört auch die Mithilfe bei der Wartung und Reparatur von Maschinen und Geräten. Somit ideal auch für Technikfreaks und Leute, die sich nicht vor öligen Händen fürchten und auch mal gerne schrauben und hämmern.

    Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb
    Unsere Geschäftsstelle sucht junge Menschen, die die dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Vor allem im pädagogischen Bereich wie bei der Organisation des Ausstellungsbetriebs im Biosphärenzentrum, bei Schulklassen-  oder Kindergartenbesuchen oder bei der Durchführung anderer Veranstaltungsprogramme gibt es immer viel zu tun.
    Die beiden hauptamtlichen Ranger im Biosphärengebiet benötigen Hilfe in den Bereichen Landschaftspflege, Forschung und Monitoring, sowie bei der Besucherlenkung und Kontrolle im Biosphärengebiet. Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit und bei Führungen z. B. von Schulklassen gehört auch zu den Aufgaben unserer Freiwilligen. Wer sich gerne draußen in der Natur aufhält, liegt hier genau richtig.
     
    Weitere Informationen und Ansprechpartner/innen:

    Bundesfreiwilligendienste am RP Tübingen

    FÖJ in der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb

    Fragen richten Sie bitte per Mail an das Referat 12 unter FPTBewerbung@rpt.bwl.de Betreff „Freiwilligendienst“. Dort bekommen Interessentinnen und Interessenten auch Informationen zu Bezahlung und Sozialleistungen, zur pädagogischen Begleitung der Freiwilligendienste und den Wohnungsangeboten bei den jeweiligen Einsatzorten.