Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    19.10.2017
    B 28, Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Tübingen und Unterjesingen
    Restarbeiten beginnen am 23.10.2017

    ​Mit den bereits angekündigten Restarbeiten für die Fahrbahndeckenerneuerung der B 28 zwischen Tübingen und Unterjesingen wird nun am Montag, den 23. Oktober 2017, begonnen. Der Abtransport des Asphaltfräsguts soll bis Freitag, 27. Oktober 2017 abgeschlossen werden. Der ursprünglich für den 4. Oktober 2017 geplante Beginn des Abtransports konnte aufgrund noch offener Genehmigungen nicht gehalten werden.

    Während den Arbeiten stehen auf Höhe des Linksabbiegers Schweigbrühl beide Fahrspuren nur eingeengt zur Verfügung. Bei den Lagerflächen im Bereich der beiden Parklätze an der B 28 wird die Fahrbahn zeitweise halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird über eine Baustellenampel geregelt. Zur Minimierung der Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer erfolgt der Ampelbetrieb außerhalb der Hauptverkehrszeit zwischen 9:00 und 15:00 Uhr.
     
    Im Anschluss an den Abtransport findet eine Erneuerung der Fahrbahndecken auf diesen Parkplätzen statt. Hierzu ist es notwendig die Fahrbahn der B 28 zeitweise mit einer Baustellenampel halbseitig zu sperren. Zur Minimierung der Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer erfolgt der Ampelbetrieb ebenfalls außerhalb der Hauptverkehrszeit zwischen 9:00 und 15:00 Uhr. Bei günstigen Witterungsverhältnissen können die Arbeiten voraussichtlich bis zum 10. November 2017 abgeschlossen werden.
     
    Die Kosten für die gesamte Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 1.200.000 Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.
     
    Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078