Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    23.03.2018
    B 32 Instandsetzung der Brücke über den B 32-Ast östlich von Hechingen

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt ab Dienstag, 3. April bis voraussichtlich Mitte Juli 2018 die Brücke über den B 32-Ast östlich von Hechingen instand setzen.

    Bereits in der Woche vom 26. bis zum 29. März 2018 finden Vorarbeiten statt. In diesem Zeitraum werden zur Regelung des Verkehrs mehrere provisorische Lichtsignalanlagen am Knotenpunkt B 27 Hechingen-Mitte aufgestellt.
     
    Die Instandsetzung ist erforderlich, da das Bauwerk Schäden am Belag, den Kappen und an den Betonflächen des Überbaus aufweist. Diese wurden durch Umwelteinflüsse und die Verkehrsbelastung hervorgerufen. Mit der Sanierung kann die Substanz des Bauwerks erhalten und die Verkehrssicherheit verbessert werden. Im Vorfeld der Maßnahme fand eine umfassende Abstimmung mit der Stadt Hechingen und weiteren Beteiligten statt.
     
    Während der Instandsetzung ist es notwendig, die B 32 in Fahrtrichtung Tübingen ab dem Bauwerk bis zum Anschluss B 27 Hechingen-Nord zu sperren. Auch bedarf es einer Sperrung des B 32-Astes unter der Brücke für die vorgesehenen Oberbauarbeiten.

    Die Umleitung ist für beide Fahrtrichtungen über die B 32 Richtung Anschlusspunkt B 27 Hechingen-Mitte ausgeschildert.

    Der parallel zum B 32-Ast verlaufende Radweg wird im Bereich der Brücke zeitweise voll gesperrt. Während den Sperrungen ist eine Umleitung in beiden Richtungen über den nordwestlich verlaufenden Greuthweg ausgewiesen.

    Die voraussichtlichen Baukosten für die Gesamtmaßnahme liegen bei rund 645.000 Euro Millionen Euro und werden vom Bund getragen.
     
    Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.
     
    Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.
     
    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071 757-3005, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078