Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 1
    28.03.2018
    Gesundheitstag im Regierungspräsidium Tübingen
    Engagement für gute Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
     Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regierungspräsidiums Tübingen beim Gesundheitstag in Aktion

    ​Bereits zum achten Mal fand im Regierungspräsidium Tübingen zum Frühlingsbeginn ein „Gesundheitstag“ statt. Regierungspräsident Klaus Tappeser betonte in seiner Eröffnungsrede den hohen Wert von „Freude am Leben und an der Arbeit“. „Diese Freude setzt voraus, dass ich auf mich und meine Gesundheit achte“, so Tappeser. Der Gesundheitstag des Regierungspräsidiums führe daher zu einem Gewinn für beide Seiten, denn auch das Regierungspräsidium habe ein Interesse, dass seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Gesundheitszustand erhalten bzw. verbessern. Alles in allem sei das Regierungspräsidium Tübingen gut aufgestellt, was nicht zuletzt die Auszeichnung als „familienbewusster & demografieorientierter Arbeitgeber“ im Dezember 2017 belege.

    Mit Vorträgen, Angeboten und Mitmach-Aktionen konnten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regierungspräsidiums rund um das Thema Gesundheit informieren und Vieles selbst ausprobieren. Der Schwerpunkt des Gesundheitstags lag in diesem Jahr auf der Rückengesundheit. So gab es beispielsweise Informationen über den Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und Emotionen und zahlreiche Tipps zu Rückenübungen. Parallel informierte die Abteilung „Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Veterinär- und Lebensmittelwesen“ die Kolleginnen und Kollegen mit einer eigenen Ausstellung über gesundes und stressfreies Essen. Ebenso wurde dafür geworben, regelmäßig Sport zu treiben und das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Für Letzteres engagieren sich im Regierungspräsidium Tübingen mehrere Abnahmeteams aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in ihrer Freizeit zum Training zur Verfügung stehen und auch die Prüfungsleistungen abnehmen.
     
    Hintergrundinformation:
    Das Regierungspräsidium Tübingen ist seit 13. Dezember 2017 als erfolgreicher Teilnehmer am Programm „familienbewusst & demografieorientiert“ ausgezeichnet. Dieses Programm wurde von der FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt für alle Arbeitgeber im Land angeboten. Finanziert wurde es vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

    Diese Auszeichnung des Regierungspräsidiums Tübingen folgte auf die Umsetzung einer Zielvereinbarung mit insgesamt 38 Einzelaktionen. Regierungspräsident Tappeser hatte diese Zielvereinbarung am 14. Dezember 2016 unterzeichnet; binnen der folgenden 12 Monate konnten die einzelnen Maßnahmen dieser Vereinbarung für die rund 1750 Beschäftigten im Regierungspräsidium Tübingen umgesetzt werden. Intensiv begleitet wurde das Regierungspräsidium Tübingen dabei von der FamilienForschung Baden-Württemberg. Grundlage der Zusammenarbeit waren eine 2015 durchgeführte Mitarbeiterbefragung im Regierungspräsidium Tübingen sowie ein Workshop mit den Führungskräften.
     
    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Daniel Hahn, Pressesprecher, Telefon: 0 70 71 / 7 57-3078, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078