Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    29.03.2018
    B 28 Böhringer Steige
    Aufhebung der Sperrung über die Osterfeiertage

    ​Wie das Regierungspräsidium bereits mitteilte, ist Ende Januar 2018 im Bereich der Böhringer Steige im Verlauf der B 28 zwischen Bad Urach und Römerstein-Böhringen eine Rutschung aufgetreten.

    Die vorgesehene Fertigstellung der Erkundungsbohrungen bis Donnerstag, 29. März 2018, kann vor diesem Hintergrund nicht eingehalten werden. Grund dafür ist ein am Mittwoch, 28. März 2018, aufgetretener Defekt am Hydrauliksystem des Bohrgerätes.
     
    Über die Osterfeiertage wird die Baustelle vorläufig geräumt und die Vollsperrung aufgehoben. Die Steige ist in dieser Zeit halbseitig mit Lichtsignalanlage befahrbar.
     
    Zur Fertigstellung der Bohrarbeiten wird die Vollsperrung am Dienstag, 3. April 2018, ab 9:00 Uhr erneut eingerichtet. Nach derzeitigem Stand sollen die Arbeiten am Mittwoch, 4. April 2018, am Spätnachmittag ihren Abschluss finden.
     
    Für den Verkehr der B 28 von Bad Urach in Fahrtrichtung Römerstein-Böhringen erfolgt die Umleitung weiterhin über die L 211 nach Grabenstetten und weiter auf die K 6758 nach Römerstein - Böhringen. In der Gegenrichtung, in Fahrtrichtung Bad Urach, wird der Verkehr ab Hengen über die L 245 nach Seeburg und weiter über die B 465 nach Bad Urach geführt.

    Nach Beendigung der Baugrunderkundung, voraussichtlich ab 05. April 2018,  bis zum Beginn der eigentlichen Sanierungsarbeiten ist die Böhringer Steige im Bereich der Rutschung nur halbseitig mit Lichtsignalanlage befahrbar.
     
    Mit den Bauarbeiten zur Sanierung der Böhringer Steige soll voraussichtlich im Herbst 2018 begonnen werden.
     
    Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können jeweils aktuell im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.
     
    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Daniel Hahn, Pressesprecher, Tel.: 07071/757-3078, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078