Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    05.07.2018
    PRESSEEINLADUNG B31neu Meersburg – Immenstaad
    Pressegespräch zu Planung & Dialog am 17. Juli 2018 in Friedrichshafen

    ​Sehr geehrte Damen und Herren der Presse,

    das Regierungspräsidium Tübingen plant den Neubau der B 31 zwischen Meersburg und Immenstaad. Während das Planungsteam beim Regierungspräsidium Tübingen sowie die beauftragten Planungsbüros die notwendigen Unterlagen und Gutachten für die Variantensuche im Zuge der Vorplanung erarbeiten, ist die Region im Rahmen eines Dialogs einbezogen. Bereits vor zwei Jahren hat neben weiteren Gremien das Dialogforum mit seiner Arbeit begonnen. Mitglieder sind neben Vertreterinnen und Vertretern von Initiativen, Verbänden und Vereinen aus der Raumschaft auch 16 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger aus den sieben betroffenen Gemeinden. Die Aufgabe des Dialogforums ist es, die Planung zu begleiten, Interessen zu bündeln, unterschiedliche Sichtweisen zu klären und Kriterien für eine gute Trasse zu erarbeiten.
     
    Das Regierungspräsidium Tübingen lädt Sie ganz herzlich zu
     
    einem Pressegespräch zu Planung & Dialog
    zu der B31neu Meersburg-Immenstaad
    am Dienstag 17.Juli 2018, um 18:15 Uhr
    ins Landratsamt Bodenseekreis
    Gebäude Albrechtstraße 77 (Z)
    88045 Friedrichshafen
    7. Stock, Raum 705

    ein.

    Die „Zufalls“bürgerinnen und -bürger des Dialogforums werden über ihre Erfahrungen bei der Mitwirkung im Planungsprozess berichten. Im Nachgang zu dem Interview stehen Ihnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regierungspräsidiums Tübingen und des Moderationsbüros team ewen für Ihre Fragen rund um die Planung zur Verfügung. Durch das Pressegespräch führt Herr Dr. Ewen vom Moderationsbüro, welches den Dialogprozess zur B31 organisiert.
     
    Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.
     
    Eine verbindliche Anmeldung erleichtert uns die weitere Organisation. Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Herrn Fridtjof Ilgner. Email: fi@team-ewen.de.
     
    Bei Rückfragen zur Planung wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Regierungspräsidiums Tübingen, Herrn Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071/757-3005, Dirk.Abel@rpt.bwl.de. Zu Fragen insbesondere des Dialogs wenden Sie sich an Herrn Dr. Christoph Ewen, team ewen, Tel. 06151/950485-13, ce@team-ewen.de
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    gez.

    Dirk Abel
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078