Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    02.08.2018
    B 32, Neubau des Radwegs Oberau – Karbach und Straßenbauarbeiten zwischen Oberau und A 96, Anschlussstelle Wangen-West
    Neubau des Radweges Oberau-Karbach

    ​Seit Dienstag, 02. Juli 2018, lässt das Regierungspräsidium Tübingen vorlaufenden Arbeiten zur Errichtung des Radwegs Oberauch-Karbach ausführen. Der eigentliche Bau des Radwegs erfolgt im Jahr 2019.

    In diesem Jahr werden der Fahrbahnbelag, die Brückengeländer, die Schutzplanken, die Bauwerkskappen und die Abdichtung des Überbaus der Brücke über den Karbach erneuert. Die Sanierung der Brücke liegt im Zeitplan. Aufgrund der guten Witterungsverhältnisse wird bereits Anfang August 2018 der nördliche Teil der Brücke für den Radweg auf 3,20 Meter verbreitert und in Fahrtrichtung Wangen im Anschluss an die Brücke eine 100 Meter lange Stützwand hergestellt. Diese wird aus circa 10 Metern langen und bis zu vier Meter hohen Fertigteilen erstellt. Das Gewicht eines Fertigteils beträgt in etwa 15 Tonne. Zum Versetzen der Stützwand muss ein Autokran eingesetzt werden. Dieser kann aufgrund von Größe und Gewicht nur auf der B 32 aufgebaut werden.
    Während der Errichtung der Stützwand wird die B 32 ab Mittwoch, 08.August 2018, 09:00 Uhr bis Donnerstag, 09. August 2018, circa 13:00 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. In der übrigen Bauphase bleibt die B 32 bis voraussichtlich Mitte September 2018 im Bereich der Baustelle nur halbseitig mit Lichtsignalanlage befahrbar.
     
    Straßenbauarbeiten zwischen Oberau und A 96, Anschlussstelle Wangen-West
    Ab Montag, 20. August 2018, bis voraussichtlich 07. September 2018 wird die B 32 in zwei Bereichen auf einer Länge von rund 100 Metern um zirka 2,50 Meter nach Süden verlegt. Diese Maßnahme ist erforderlich, um den Radweg mittig zwischen dem Karbach und der B 32 zu führen und genügend Sicherheitsraum für den Radweg zu schaffen. Im Schatten dieser Maßnahme lässt das Regierungspräsidium Tübingen auf einer Länge von rund 1,8 Kilometern den Fahrbahnbelag der B 32 zwischen Oberau und der A 96, Anschlusstelle Wangen-West erneuern. Während der Maßnahmen wird die B 32 im Baustellenbereich ab Montag, 20. August 2018 bis voraussichtlich Freitag, 07. September 2018, voll gesperrt.
     
    Umleitungen während der beiden Vollsperrungen
    Der Verkehr der B 32 von Wangen in Richtung Ravensburg wird vom Anschluss Wangen-West über L 325 – Leupolz – L 325 – Karsee – L 325 – Vogt – L 324 – Hannober – L 324 – L 326 – Kofeld geführt.
     
    Der Verkehr der B 32 von Ravensburg in Fahrtrichtung Wangen wird über Amtzell-Geiselharz über K 8003 – Schomburg – K 8002 – Primisweiler – L 333 – Niederwangen – L 320 nach Wangen geleitet.
     
    Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.
     
    Informationen zu den Sperrungen und Umleitungen können jeweils aktuell im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.
     
    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071 757-3005, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078