Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    13.05.2015
    B 297, Straßeninstandsetzungsarbeiten in Pliezhausen
    Verkehrsbehinderungen durch Sperrung und Umleitung vom 18.05. bis 28.08.2015

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt ab Montag, 18. Mai 2015, umfangreiche Instandsetzungsarbeiten auf der B 297 zwischen den Einmündungen der L 378 von Reutlingen-Oferdingen und der L 374 von Reutlingen-Mittelstadt ausführen.

    Der Fahrbahnbelag auf diesem Streckenabschnitt hat zahlreiche Risse und massive Verdrückungen, die dringend saniert werden müssen. Außerdem werden die beiden großen Stützmauern an der Bushaltestelle und an der „Alten Steige“ in Pliezhausen saniert und mit einem neuen Geländer versehen. Der Gehweg entlang der Bundesstraße auf der rechten Seite in Richtung Mittelstadt wird ebenfalls instandgesetzt.
    Im Zuge der Sanierungen nutzt die Gemeinde Pliezhausen die Gelegenheit zur Erneuerung der Wasserleitungen im Baustellenbereich.
    Für den überörtlichen Verkehr wird während der gesamten Bauzeit eine Umleitung über die K 6720 – Altenburg – Rommelsbach – L 378a  – K 6715 – Reicheneck - Mittelstadt – L 374 in beiden Richtungen eingerichtet.
     
    Der Bauablauf  ist in folgenden Bauabschnitten vorgesehen:
     
    Der 1. Bauabschnitt von der Einmündung nach Oferdingen bis zur „Alten Steige“ wird mit Signalanlage unter Aufrechterhaltung des Verkehrs hergestellt. Für diesen Abschnitt ist eine Bauzeit vom 18. Mai bis 30. Juni 2015 vorgesehen.
     
    Der  2. und 3. Bauabschnitt von der „Alten Steige“ bis zur Bachstraße wird unter Vollsperrung dieses Abschnittes von Anfang bis Ende Juli 2015 durchgeführt. 
    Pliezhausen ist während dieser Zeit uneingeschränkt von Osten über die Bachstraße und von Westen über die „Alte Steige“ zu erreichen.
     
    Anschließend wird mit dem 4. Bauabschnitt von der Bachstraße bis zur Einmündung Mittelstadt begonnen. Während einer 4-wöchigen Vollsperrung wird dieser Streckenabschnitt einschließlich des rechten Gehwegs erneuert. Da auch Entwässerungseinrichtungen angepasst werden müssen, ist aus Sicherheitsgründen eine Vollsperrung erforderlich.
     
    Die Fertigstellung des Gesamtprojekts ist unter der Voraussetzung günstiger Witterungsverhältnisse zum 28. August 2015 geplant.
    Die Kosten für die kompletten Sanierungsarbeiten betragen circa 940.000 € und werden mit 800.000 € vom Bund und 140.000 Euro von der Gemeinde Pliezhausen getragen.
    Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter ​www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076 zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131