Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    26.04.2019
    A 8, 6-streifiger Ausbau zwischen Hohenstadt und Ulm-Nord - Zweimalige Vollsperrung der A 8 im Mai 2019 wegen dem Einheben von Brückenträgern

    Der Ausbau der A 8 im vierten Bauabschnitt zwischen Nellingen und Widderstall geht auf seine Gesamtfertigstellung zu. Angestrebt ist, dass spätestens Ende Juli dieses Jahres die Autobahn im gesamten Bauabschnitt in vollständiger Breite befahrbar ist. In den nächsten Wochen werden unter anderem noch drei Brücken über die A 8 fertiggestellt. Wegen diesen Arbeiten kommt es im Mai 2019 zu zwei Vollsperrungen der Autobahn.

    In der Nacht vom 4. auf den 5. Mai 2019 wird die A 8 von der Anschlussstelle Mühlhausen bis zur Anschlussstelle Merklingen für Arbeiten an zwei Brücken westlich der Anschlussstelle vollgesperrt. Die Richtungsfahrbahn nach Stuttgart ist von 22:00 Uhr bis ca. 5:00 Uhr und die Richtungsfahrbahn nach Ulm von ca. 0:00 Uhr bis längstens 4:00 Uhr gesperrt. Während diesen Zeiten werden von der Autobahn aus mit Hilfe großer Mobilkräne jeweils Stahlträger für die Brücken im Zuge der Wirtschaftswege Hopferweg und Salbergweg eingehoben. Die Park- und WC-Anlage Albhöhe ist bereits ab Donnerstag, 2. Mai 2019 geschlossen. Dort erfolgt die Zwischenlagerung und Vormontage der bis zu 31 Meter langen Stahlträger.

    Eine Woche später, vom 11. auf den 12. Mai 2019, werden die Stahlträger für die Brücke im Zuge des Hohen-Aspenweges, welche sich östlich der Anschlussstelle Merklingen befindet, eingehoben. Hier erfolgt die Vollsperrung von der Anschlussstelle Merklingen bis zur Anschlussstelle Ulm-West. Die Richtungsfahrbahn nach Ulm ist von 22:00 Uhr bis ca. 5:00 Uhr und die Richtungsfahrbahn nach Stuttgart von ca. 23:30 Uhr bis längstens 3:00 Uhr gesperrt. Die Park- und WC-Anlage Kemmental ist ab Donnerstag, 9. Mai 2019 für die Zwischenlagerung und Vormontage der Stahlträger geschlossen. Während der Sperrung der Richtungsfahrbahn nach Stuttgart ist auch keine Zu- und Abfahrt von und zur Tank- und Rastanlage Aichen möglich.

    Der Autobahnverkehr wird je nach Sperrung über die vorhandenen Umleitungsstrecken U4, U6, U29, U31 geleitet.

    Generelle Informationen zum Ausbau der A 8 sind auf der Homepage des Regierungspräsidiums Tübingen unter https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Abt4/Ref42/BAB-A8/Seiten/default.aspx ​zu finden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071 757-3005, gerne zur Verfügung.​​

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131