Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    03.05.2019
    L 201, Erhaltungsmaßnahmen zwischen Oberuhldingen und Mühlhofen
    Vollsperrung der L 201 vom 06. Mai 2019 bis zum 21. Juni 2019

    Das Regierungspräsidium Tübingen lässt auf einer Länge von rund 2,3 Kilometern den schadhaften Fahrbahnbelag der L 201 zwischen dem Kreisverkehr in Oberuhldingen und dem Ortsende von Mühlhofen erneuern. Im Zuge der Sanierung werden auch umfangreiche Leitungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten beginnen am Montag, 06. Mai 2019 und dauern voraussichtlich bis Freitag, 21. Juni 2019.

    Durch die Umleitung des LKW-Verkehrs während der Fahrbahnsanierung der B 31 zwischen Oberuhldingen und Meersburg im Jahr 2017 sind in den Ortsdurchfahrten der L 201 diverse Schäden wie zum Beispiel Rissbildungen, Verformungen und starke Spurrillen entstanden. Die Sanierung dient der Verbesserung der Verkehrssicherheit sowie der Substanzerhaltung der Straßeninfrastruktur.

    Die Kosten in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro werden je zur Hälfte von Bund und Land getragen.

    Das Regierungspräsidium Tübingen bittet um Verständnis für die im Zusammenhang mit der Maßnahme entstehenden Behinderungen.

    Verkehrsführung während der Sanierung:
    Während der Maßnahmen wird die L 201 für den überörtlichen Verkehr ab Montag, 06. Mai 2019 bis voraussichtlich Freitag, 21. Juni 2019 voll gesperrt. Der Verkehr in Richtung Salem wird ab der Anschlussstelle B 31 / L 201 Uhldingen-Mühlhofen über die B 31 – B 33 – Stetten – Ittendorf – K 7782 – Ahausen – K 7760 – Buggensegel – K 7759 – Salem geleitet.

    Der überörtliche Verkehr in Richtung Meersburg/Uhldingen-Mühlhofen wird ab der Einmündung L 201/K 7760 bei Salem-Mimmenhausen über die K 7760 – K 7761 – Grasbeuren – K 7761 – Baitenhausen – K 7749 – Riedetsweiler – K 7747 – Stetten – B 33 – B 31 – Uhldingen-Mühlhofen umgeleitet.

    Aufgrund der zahlreichen Zufahrten sowie der innerörtlichen Erschließungsfunktion der L 201 erfolgt die Sanierung in mehreren Bauabschnitten. Dadurch muss nur der jeweilige Abschnitt, in dem Arbeiten stattfinden, für den Verkehr voll gesperrt werden.

    Der erste Bauabschnitt zwischen dem Kreisverkehr L 201/K 7765 Oberuhldingen und der Zufahrt zum Bahnhof wird ab Montag, 06. Mai 2019 voll gesperrt. Der Kreisverkehr ist von dieser Sperrung nicht betroffen.
    Das Regierungspräsidium wird rechtzeitig über den weiteren Bauablauf und die damit verbundenen Sperrungen informieren.

    Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen werden im Mitteilungsblatt und der Homepage der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen rechtzeitig bekannt gegeben oder können auch im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de​ abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Telefon: 07071/757-3005, gerne zur Verfügung.

    ​​

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131