Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    16.05.2019
    L 326, Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Untereisenbach und Prestenberg - Arbeiten ab Mittwoch, 22. Mai 2019, bis voraussichtlich Freitag 21. Juni 2019

    Ab Mittwoch, 22. Mai 2019, lässt das Regierungspräsidium Tübingen auf einer Länge von rund 2,4 Kilometern den schadhaften Fahrbahnbelag der L 326 zwischen dem Knoten L 326/K 7716 bei Untereisenbach und der Einmündung der K 7712 bei Prestenberg erneuern. Günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, ist Fahrbahndeckenerneuerung bis Freitag, 21. Juni 2019, abgeschlossen.

    Durch die Belagsarbeiten werden die Spurrinnen und die massiven Rissbildungen in der Fahrbahn beseitigt. Diese Maßnahme dient der Verbesserung der Verkehrssicherheit und der Substanzerhaltung der Straßeninfrastruktur.

    Die Kosten der Gesamtbaumaßnahme belaufen sich auf rund 550.000 Euro und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

    Die Sanierung erfolgt in zwei Bauabschnitten, um die Verkehrsbeeinträchtigung möglichst gering zu halten. Das Regierungspräsidium Tübingen bittet um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

    Erster Bauabschnitt von Mittwoch, 22. Mai 2019, bis voraussichtlich Dienstag, 11. Juni 2019:
    Ab Mittwoch, 22. Mai 2019, wird die L 326 vom Einmündungsbereich L 326/K 7712 bei Untereisenbach bis zum Knoten L 326/K 7717 in Obereisenbach saniert.
    Währenddessen wird die L 326 im Baustellenbereich bis voraussichtlich Dienstag, 11. Juni 2019, für den Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Obereisenbach wird über Siggenweiler – K 7719 – Büchel in Richtung Tettnang geführt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Bodnegg wird ab Büchel über die L 333 bis nach Elmenau und von dort über die K 7712 über Krumbach zurück auf die L 326 bei Prestenberg geleitet.

    Die Buslinien 222 und 229 fahren in diesem Zeitraum nicht alle Haltestellen an. Bei der Linie 222 Tettnang – Bodnegg – Tettnang entfallen folgende Haltestellen: Tettnang/Abzw. Untereisenbach, Tettnang/Enzisweiler, Tettnang/ Matzenhaus und Tettnang/Flockenbach ersatzlos. Die Ersatzhaltestelle für Tettnang/Notzenhaus ist die bestehenden Haltestelle Tettnang/Notzenhaus/K 7712. Die Haltestelle Tettnang/Biggenmoos um 6:00 Uhr in Richtung Bodnegg entfällt ersatzlos. Die Haltestelle Obereisenbach/VauDestr. entfällt. Das Ein- und Aussteigen ist an der Haltestelle Obereisenbach in der Siggenweilerstrasse in Richtung Siggenweiler möglich.

    Zweiter Bauabschnitt von Dienstag, 11. Juni 2019, bis voraussichtlich Freitag, 21. Juni 2019:
    Im zweiten Bauabschnitt wird der Fahrbahnbelag von Obereisenbach bis zur Einmündung der K 7712 bei Prestenberg erneuert. Die Sanierung beginnt nach der Fertigstellung des ersten Bauabschnittes, voraussichtlich im Laufe des Dienstags, 11. Juni 2019, und ist bei günstigen Witterungsverhältnissen voraussichtlich am Freitag, 21. Juni 2019, abgeschlossen.

    In dieser Phase wird der Verkehr der L 326 in beiden Richtungen über die Strecke L 333 Büchel – Elmenau – K 7712 – L 326 Prestenberg geleitet.

    Zusätzlich ist in der Zeit von Dienstag, 11. Juni 2019, bis Samstag, 15. Juni 2019, keine Zufahrt zum Freibad in Obereisenbach über die L 326 möglich. In diesem Zeitraum kann das Freibad nur fußläufig erreicht werden.

    In diesem Bauabschnitt entfallen die Bushaltestellen Obereisenbach/L326, Prestenberg und Buch bei Krumbach ersatzlos.

    Weitere Informationen können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de ​entnommen werden.

    Hinweise für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Daniel Hahn, Pressesprecher, Telefon: 07071 757-3078, gerne zur Verfügung.​​

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131