Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    22.05.2019
    L 248, Fahrbahndeckenerneuerung bei Hohenstein zwischen den Ortsteilen Bernloch und Ödenwaldstetten
    Verkehrsfreigabe am Freitag, 24. Mai 2019 im Laufe des Spätnachmittags

    Das Regierungspräsidium Tübingen erneuert seit Mitte April 2019 die Fahrbahndecke der L 248 zwischen Hohenstein-Bernloch und dem Ortseingang von Ödenwaldstetten. Nach derzeitigem Stand wird die Vollsperrung der L 248 voraussichtlich am Freitag, 24. Mai 2019 spätnachmittags aufgehoben und die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben. Die Kosten für die Sanierung dieses rund 2,7 Kilometer langen Landesstraßenabschnitts belaufen sich auf rund 570.000 Euro und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

    Im Zuge der Baumaßnahme wurden der Fahrbahnbelag saniert, der Asphaltoberbau verstärkt sowie die Bankette und Leitpfosten angepasst. Dadurch wird die Verkehrssicherheit verbessert sowie die Substanz der Straßeninfrastruktur erhalten.

    Das Regierungspräsidium bedankt sich bei allen von der Baumaßnahme betroffenen Anliegern der Gemeinde Hohenstein und den Verkehrsteilnehmern für Ihre Geduld und Ihre Kooperation.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071/757-3005, gerne zur Verfügung.​

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131