Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    31.05.2019
    B 312, Neubau von Einfädelungsstreifen am Anschluss der L 378a bei Metzingen West
    Nächtliche Teilsperrungen der B 312 für die Endmarkierung

    Die neuen Einfädelungsstreifen in die B 312 am Bräuchleknoten bei Metzingen sind seit Mitte Dezember 2018 für den Verkehr freigegeben. Zum Abschluss der Gesamtmaßnahme wird nun die Markierung hergestellt. Nächtliche Sperrungen und Teilsperrungen sind hierzu von Montag, 03.06. bis Freitag 07.06.2019 erforderlich.

    Die Arbeiten zum Aufbringen der Endmarkierung für beide Einfädelungsstreifen konnten jahreszeitbedingt im Dezember nicht durchgeführt werden. In den Nächten ab Montag, 03.06.2019 bis Freitag, 07.06.2019 sind für die Fahrbahnmarkierung mehrere Sperrungen bzw. Teilsperrungen erforderlich. Dabei werden die nächtlichen Sperrungen auf der B 312 tagsüber aufgehoben. An den Auffahrrampen und den Einfädelungsstreifen finden die Markierungsarbeiten tagsüber unter Einengung der Fahrstreifen und unter Aufrechterhaltung des Verkehrs statt.

    Um die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer zu reduzieren, erfolgen die wesentlichen Arbeiten in zwei nächtlichen Bauphasen.

    Bauphase 1
    In den Nächten vom 03.06. auf den 04.06.2019 und vom 04.06. auf den 05.06.2019 wird jeweils zwischen 20:00 Uhr und 5:30 Uhr auf einer Länge von ca. 200 Meter die Hauptfahrbahn der B 312 halbseitig gesperrt. Zunächst wird von 20:00 Uhr bis 0:00 Uhr die Fahrtrichtung Reutlingen und anschließend von 0:00 Uhr bis 5:30 Uhr die Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt. Die wechselseitige Freigabe des verbleibenden Fahrstreifens erfolgt durch eine Ampel. Parallel zu den oben angegebenen Zeiträumen findet eine Sperrung der Rampen mit Ausfädel- und Einfädelspuren statt. Ausgenommen hiervon ist die Abfahrtsrampe von Stuttgart (B 312) kommend nach Metzingen bzw. Reutlingen-Rommelsbach.

    Bauphase 2
    In den Nächten vom 05.06. auf den 06.06.2019 und vom 06.06. auf den 07.06.2019 wird, wie in Bauphase 1 die B 312 auf einer Länge von 200 Meter halbseitig gesperrt. Zunächst wird von 20:00 Uhr bis 0:00 Uhr die Fahrtrichtung Stuttgart und anschließend von 0:00 Uhr bis 5:30 Uhr die Fahrtrichtung Reutlingen gesperrt. Die wechselseitige Freigabe des verbleibenden Fahrstreifens regelt eine Ampelanlage. Auch in der Bauphase 2 findet eine Sperrung der Rampen mit Ausfädel- und Einfädelspuren statt. Ausgenommen hiervon ist die Auffahrrampe von Metzingen bzw. Reutlingen-Rommelbach (L 378a) kommend in Fahrtrichtung Reutlingen.

    Die gesperrten Verkehrsbeziehungen/Ziele werden örtlich über die Stuttgarter Straße - Nagykallo-Allee - Nordtangente umgeleitet und sind entsprechend ausgeschildert.

    Das Regierungspräsidium bittet um Verständnis für die im Zusammenhang mit der Maßnahme entstehenden Behinderungen.

    Hintergrundinformation:
    Informationen zu Verkehrsbeschränkung, Sperrungen und Umleitungen können über das täglich aktualisierte Baustelleninformationssystem des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071/757-3005, gerne zur Verfügung.
    ​​

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131