Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    27.09.2019
    B 313, Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Mägerkingen und Trochtelfingen
    Beginn der nächsten Bauphase ab dem 30. September 2019

    ​Seit dem 9. September 2019 lässt das Regierungspräsidium Tübingen den schadhaften Fahrbahnbelag der B 313 zwischen dem Ende der Ortsdurchfahrt von Mägerkingen und dem Anschlussast zur K 6736 nach Trochtelfingen bzw. Steinhilben erneuern. Die Bauarbeiten zwischen der Einmündung der Roten Halde in Mägerkingen und dem Anschluss der Benzstraße in Trochtelfingen kommen planmäßig voran. Mit Fertigstellung des ersten Bauabschnittes kann die B 313 ab Montag, den 30. September 2019 von der Einmündung Benzstraße in Trochtelfingen bis zum Ortsbeginn von Mägerkingen für die dortigen Anlieger wieder freigegeben werden und es beginnt am gleichen Tag die zweite Bauphase.

    In dieser zweiten Bauphase wird die B 313 zwischen dem Anschluss Benzstraße in Trochtelfingen und dem Anschlussast zur K 6736 nach Trochtelfingen bzw. Steinhilben gesperrt. Der Anschlussast ist in dieser Bauphase uneingeschränkt befahrbar. Eine Durchfahrt durch Mägerkingen ist aufgrund der parallel laufenden Sanierung der Ortsdurchfahrt von Mägerkingen nicht möglich.

    Verkehrsführung während der zweiten Bauphase:
    Die überregionalen Umleitungsstrecken bleiben wie bereits in der ersten Bauphase weiterbestehen. Die Verkehrsführung erfolgt ab Gammertingen über die L 275 – L 253 – Gammertingen-Feldhausen – K 8205 – Gammertingen-Harthausen – K 6738 – K 6736 – Trochtelfingen auf die B 313 und umgekehrt.

    Der Verkehr von Mägerkingen wird über die L 385 – Hausen an der Lauchert – Hörschwag – K 7158 – K 6736 nach Trochtelfingen geführt. Das Gewerbegebiet „Unter Langen Halde“ in Trochtelfingen wird von der B 313 über die K 6736 – Talweg – Brechgrube – Hörschwager Straße – Hohenbergstraße erschlossen, eine entsprechende Verkehrsführung wird ausgeschildert.

    Ab Montag, den 7. Oktober 2019 wird dann im Rahmen einer dritten Bauphase zusätzlich noch der Anschlussast von der B 313 zur K 6736 nach Trochtelfingen bzw. Steinhilben saniert und dieser deshalb voll gesperrt.

    Verkehrsführung während der dritten Bauphase:
    Durch die Sperrung des Anschlussasts der B 313 zur K 6736 nach Trochtelfingen bzw. Steinhilben wird zusätzlich zu den bestehenden Umleitungsführungen der Verkehr aus Richtung Engstingen über die B 312 – Bernloch – Oberstetten – K 6736 – Steinhilben nach Trochtelfingen bzw. auf die bereits eingerichtete Umleitungsstrecke nach Gammertingen und umgekehrt geleitet.

    Die Gesamtfertigstellung der Fahrbahndeckerneuerung zwischen Mägerkingen und Trochtelfingen ist für den 25. Oktober 2019 vorgesehen.

    Kosten:
    Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 1,6 Mio. Euro und werden vom Bund getragen.

    Hintergrundinformationen:
    Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071 757-3005, gerne zur Verfügung.

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131