Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    11.06.2015
    B 311, Donauviadukt bei Untermarchtal
    Halbseitige Sperrung der B 311 im Bereich des Donauviadukts mit Ampelbetrieb vom 15. bis 19.06.2015 wegen Nacharbeiten

    ​Im Rahmen der vertraglichen Gewährleistung sind an der Fahrbahnübergangskonstruktion am südlichen Brückenwiderlager des Donauviadukts bei Untermarchtal im Zuge der B 311 von der Herstellerfirma noch Nacharbeiten und Einstellungskorrekturen erforderlich.

    Zur Ausführung dieser Arbeiten erfolgt auf der B 311 im Bereich des Donauviadukts eine halbseitige Sperrung mit Lichtsignalregelung von Montag, 15. Juni 2015, 8.30 Uhr, bis Freitag, 19. Juni 2015, 17.00 Uhr.
    Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformations-system (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131