Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    10.02.2020
    B 463, Ortsumgehung Lautlingen
    Einsichtnahme in Vorentwurf von Mittwoch, 12. Februar 2020 bis Freitag, 21. Februar 2020 möglich

    ​Wie bereits in unserer Pressemitteilung vom 31. Januar 2020 angekündigt, bietet das Regierungspräsidium Tübingen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, die Unterlagen zum Vorentwurf der Ortsumgehung Lautlingen einzusehen. Die Einsicht ist wochentags vom 12. Februar 2020 bis 21. Februar 2020 jeweils zwischen 9 und 16 Uhr im Regierungspräsidium in Tübingen möglich. Das Regierungspräsidium bittet alle Interessierten, sich mindestens einen Arbeitstag vorher per E-Mail an
     
     
    anzumelden. Der Raum zur Einsichtnahme wird nach erfolgter Anmeldung mitgeteilt.
     
    Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nicht die Planfeststellungsunterlagen ausgelegt werden, sondern die Unterlagen des sogenannten RE-Vorentwurfs. Diese Unterlagen sind aufgrund der inzwischen fortgeschrittenen Planung zum größten Teil veraltet.
     
    Hintergrundinformationen:
    Die Herausgabe von Informationen zum Vorentwurf der Ortsumgehung Lautlingen wurde von Einzelpersonen mit einer Klage geltend gemacht. Das Verwaltungsgericht Sigmaringen hat dieser Klage im Dezember letzten Jahres stattgegeben. Das Regierungspräsidium hat keine Zulassung der Berufung gegen dieses Urteil beantragt.
     
    Die B 463 ist eine wichtige Verkehrsachse zwischen dem östlichen Bodenseegebiet und dem mittleren Schwarzwald. Sie verbindet den Raum Balingen über Sigmaringen mit der Region Oberschwaben/Bodensee. Die Ortsdurchfahrt Albstadt-Lautlingen ist mit rund 23.000 Kraftfahrzeugen pro Tag und einem sehr hohen Schwerverkehrsanteil belastet. Ziel der geplanten Ortsumgehung ist u.a. die Verkehrsentlastung der Ortsdurchfahrt Lautlingen und somit des Ortskerns.
     
    Weitere Informationen können auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Tübingen unter https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Abt4/B463-Albstadt-Lautlingen/Seiten/default.aspx abgerufen werden.
     
    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071 757-3005, gerne zur Verfügung.
     

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131