Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    26.03.2020
    L 380a/K 6712 „Schlössleskurve“, Umbau des Knotenpunkts zwischen Metzingen-Neuhausen und Dettingen an der Erms
    Beginn Fahrbahndeckenerneuerung der K 6712 am Dienstag, 31. März 2020

    ​Zur Verbesserung der verkehrlichen Situation wird der Knotenpunkt L 380a/K 6712, die sogenannte „Schlössleskurve“, zwischen Metzingen-Neuhausen und Dettingen an der Erms im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen und dem Landkreis Reutlingen umgebaut. Die erste Bauphase ist mit Fertigstellung und Inbetriebnahme der provisorischen Umfahrung abgeschlossen. Die nächste Bauphase, in der die Erd- und Straßenbauarbeiten für die neue Verkehrsführung Dettingen – B 28 hergestellt werden, liegt im Zeitplan.

    Parallel zu den laufenden Bauarbeiten wird ab Dienstag, 31. März 2020 mit den Fahrbahndeckenerneuerungsarbeiten auf der K 6712 zwischen der Schlössleskurve und dem Kreisverkehr Metzinger Straße/Nürtinger Straße begonnen. Im Zuge der Fahrbahndeckenerneuerung werden auch Schächte in der Ortsdurchfahrt Dettingen erneuert. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung.

    Im ersten Teilabschnitt wird der Belag von der Schlössleskurve bis zur Kreuzung Vogelsangstraße erneuert. Hierfür beginnen die Fräsarbeiten am Dienstag, 31. März 2020, der Belagseinbau ist für Donnerstag, 2. April 2020 vorgesehen. Während dieser Zeit erfolgt die Umleitung des Verkehrs in Dettingen zur B 28 über die Abfahrt B 28/Dettingen Ost (Bleiche). Anschließend wird im zweiten Abschnitt der Belag zwischen Vogelsangstraße und Kreisverkehr Metzinger Straße/Nürtinger Straße erneuert. Die Fräsarbeiten sind für Dienstag, 7. April 2020, der Belagseinbau für Donnerstag, 9. April 2020 vorgesehen. Es erfolgt eine innerörtliche Umleitung in Dettingen über die Vogelsangstraße. Für den Busverkehr werden Ersatzhaltestellen eingerichtet, entsprechende Aushänge sind an den Haltestellen angebracht.
    Die Fertigstellung der Restarbeiten für die Fahrbahndeckenerneuerung ist bei guter Witterung für die Kalenderwoche 16 geplant.

    Die Fahrbahndeckenerneuerungsarbeiten waren ursprünglich in den Oster- und Pfingstferien mit einer Bauzeit von je zwei Wochen vorgesehen. Aufgrund des Baufortschrittes und des momentan geringen Verkehrsaufkommens werden diese Arbeiten vorgezogen. Dadurch kann die Bauzeit für die Fahrbahndeckenerneuerung auf insgesamt drei Wochen reduziert werden.

    Das Regierungspräsidium Tübingen und der Landkreis Reutlingen bitten um Verständnis für die im Zusammenhang mit der Baumaßnahme entstehenden Behinderungen. Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de/Baustellen abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, Tel.: 07071/757-3131, gerne zur Verfügung.

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131