Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    13.11.2014
    B 31, Verbesserung der Straßenentwässerung an der B 31 in Friedrichshafen zwischen Schwanenweg und Landratsamt
    Sperrung des Geh- und Radwegs entlang der B 31 vom 17. bis 28.11. 2014

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt ab Montag, 17. November, bis voraussichtlich Freitag, 28. November 2014, die Straßenentwässerung der B 31 in Friedrichshafen im Bereich zwischen Schwanenweg und Landratsamt durch Umbaumaßnahmen verbessern.

    Das bisher über Vorfluter direkt in den Bodensee geleitete Straßenoberflächenwasser wird künftig dem Mischwassersystem der Stadt Friedrichshafen und einer entsprechenden Behandlung zugeführt. Die Maßnahme ist Teil des Projekts „Bodenseereinhaltung“ und dient der Erhaltung des Bodensees als Trinkwasserspeicher und Naturraum.
    Für die Arbeiten wird der nördlich der Bahnlinie verlaufende Geh- und Radweg im Baustellenbereich aus Gründen der Arbeits- und Verkehrssicherheit sowie aus bautechnischen Gründen gesperrt.
    Eine Umleitungsstrecke für den Radverkehr in Richtung Stadtmitte wird ab dem Schwanenweg über die Schmidstraße und in Richtung Manzell über die Zeppelinstraße eingerichtet. Der Zugang zum Bahnhaltepunkt „Landratsamt“ bleibt während der gesamten Bauzeit gewährleistet.
    Das Regierungspräsidium Tübingen bittet um Verständnis für die im Zusammenhang mit der Maßnahme entstehenden Behinderungen.
    Die Kosten der Maßnahme in Höhe von ca. 83.000 € trägt die Bundesrepublik Deutschland.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Carsten Dehner, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3080, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131