Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    26.06.2020
    B 312, Nordtangente (Nagykallo-Allee) bei Metzingen
    Neubau von Einfädelungsstreifen an der Anschlussstelle

    ​Am Anschluss der Nordtangente (Nagykallo-Allee) bei Metzingen laufen derzeit die Bauarbeiten für die neuen Einfädelungsstreifen in die B 312. Der neue Einfädelungsstreifen in Fahrtrichtung Stuttgart konnte bereits am 20. Mai 2020 unter Verkehr gehen. Aktuell stehen die Arbeiten für den Einfädelungsstreifen in Fahrtrichtung Reutlingen bis auf wenige Restarbeiten kurz vor der Fertigstellung. Nach dem Abbau der Verkehrssicherung in der Nacht von Dienstag, 30. Juni 2020 auf Mittwoch, 01. Juli 2020 zwischen 20:00 Uhr und 6:00 Uhr kann auch dieser Einfädelungsstreifen für den Verkehr freigegeben werden. Für den Abbau der transportablen Schutzwand auf der Bundesstraße ist – wie im Mai 2020 beim östlichen Einfädelungsstreifen – eine halbseitige Sperrung erforderlich. Der Verkehr wird in dieser Zeit mit einer Ampel geregelt.

    Die Restarbeiten an der Flutmulde im östlichen Anschlussohr werden ohne Einschränkungen des Verkehrs weitergeführt und im Juli 2020 abgeschlossen. Lediglich für das Aufbringen der endgültigen Fahrbahnmarkierung wird in den Sommermonaten ein weiterer Eingriff in den Verkehr erforderlich. Das Regierungspräsidium Tübingen wird die Öffentlichkeit hierüber rechtzeitig informieren.

    Hintergrundinformation und Ausblick:
    Die Einfädelungsstreifen an der B 312 am Anschluss der Nordtangente bei Metzingen verbessern das Einbiegen auf die B 312 und erhöhen die Verkehrssicherheit. Die Baukosten belaufen sich insgesamt auf rund 950.000 Euro. Für die Herstellung der Einfädelungsstreifen übernimmt der Bund anteilig 580.000 Euro und die Stadt Metzingen 270.000 Euro. Weiter trägt die Stadt Metzingen die Kosten für die Vertiefung der Flutmulde in Höhe von rund 100.000 Euro.

    Nach dem am Anschluss der L 378a („Bräuchleknoten“) und an der Nordtangente die Einfädelungsstreifen auf die B 312 realisiert sind, ist für das Jahr 2021 der Bau der Einfädelungsstreifen an der Anschlussstelle Riederich vorgesehen.

    Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de/Baustellen abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071/757-3005, gerne zur Verfügung.

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131