Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • 31.07.2020
    L 284, Fahrbahndeckenerneuerung in der Ortsdurchfahrt von Zollenreute und Kurvenverbesserung bei Rankwirt - Einbau der Asphaltdeckschicht

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt im Zeitraum von Montag, 03. August 2020 bis Freitag, 07. August 2020 die noch fehlenden Asphaltdeckschichten in der Ortsdurchfahrt von Zollenreute und im Bereich der Kurvenverbesserung bei Rankwirt einbauen. Hierzu ist es erforderlich die Ortsdurchfahrt von Zollenreute für den Durchgangsverkehr ab Montag, 03. August 2020 bis Freitag, 07. August 2020 voll zu sperren.

    Die Maßnahme wird in zwei Bauabschnitte unterteilt.

    Erster Bauabschnitt („Zollenreute Süd“) von der Zufahrt zum Gewerbegebiet Fridolin-Stark-Straße/ Imterstraße bis zum Ortsausgang von Zollenreute in Richtung Mochenwangen
    Im Zeitraum vom Montag, 03. August 2020 bis Mittwoch, 05. August 2020 wird zunächst der Bauabschnitt „Zollenreute Süd“ zum Einbau der Asphaltdeckschicht voll gesperrt. Zeitgleich werden die Arbeiten im Bereich von Rankwirt durchgeführt. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet an der Fridolin-Stark-Straße ist dann nur über die L 284 aus Richtung Aulendorf möglich.

    Zweiter Bauabschnitt („Zollenreute Nord“) von der Kreuzung Blönriederstraße/Ambergstraße bis zur Zufahrt zum Gewerbegebiet Fridolin-Stark-Straße/ Imterstraße
    Ab Donnerstag, 06. August 2020 bis einschließlich Freitag, 07. August 2020 wird dann der Bauabschnitt „Zollenreute Nord“ voll gesperrt.
    Die Zufahrt zum Gewerbegebiet an der Fridolin-Stark-Straße ist solange nur über die L 284 aus Richtung Mochenwangen möglich.

    Verkehrsführung während der Sanierung:

    Der Durchgangsverkehr wird während der gesamten Bauzeit in beiden Fahrtrichtungen großräumig über die K 7956 – Münchenreute - K 7955 - Wolpertswende – K 7965 - Mochenwangen umgeleitet.

    Der Linienbusverkehr muss auch umgeleitet werden. Bitte beachten Sie die Hinweise an den betroffenen Haltestellen.

    Der Anliegerverkehr kann in den gesperrten Abschnitten nur sehr eingeschränkt verkehren. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden gebeten rückwärtige Straßen zu benutzen.

    Das Regierungspräsidium bittet um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

    Hintergrundinformationen:
    Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können jeweils aktuell im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.Verkehrsinfo-BW.de/Baustellen abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071/757-3005, gerne zur Verfügung.

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131