Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 5
    19.11.2014
    Lichterlabyrinth im Wald
    Land-Art Werkstatt des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb lädt zum Gestalten und Staunen ein

    ​Schon in den Nachmittagsstunden wird es derzeit bereits dunkel. Mit der Veranstaltung „WaldLichterLabyrinth“ macht Groß und Klein am Abend des 29. Novembers 2014 sprichwörtlich die Nacht zum Tage. Die Land-Art-Werkstatt mit Sylvia Lechler und dem Biosphärenzentrum Schwäbische Alb beginnt um 17.00 Uhr am Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen-Auingen.

    Wälder sind besondere Orte. Heute wie früher faszinieren sie uns Menschen. Im Sommer sind sie der Kühlschrank der Natur, dessen Bäume an heißen Tagen Schatten und Kühle spenden. Im Winter hingegen stellt der Wald die natürliche Dunkelkammer dar und bot damit früher viel Raum für Märchen und Sagen, die über die Ängste vor dem dunklen Wald und dessen Lebewesen berichteten bzw. noch heute erzählen.
    Doch dass der Wald im Winter auch faszinieren kann, erleben Kinder und Erwachsene am Samstag, 29. November 2014, bei der Veranstaltung „WaldLichterLabyrinth“. Im nahegelegenen Waldstück findet eine Land-Art-Werkstatt statt, bei der mit unzähligen Windlichtern gemeinsam ein Lichterlabyrinth gestaltet wird. Wie sich die Baumriesen, die Wurzelkinder und die Tiere der Nacht an diesem Abend verhalten, darauf können die Teilnehmer bereits gespannt sein.
    Begleitet wird die Werkstatt von der Künstlerin Sylvia Lechler. Sie geht mit den Teilnehmenden um 17.00 Uhr am Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen-Auingen los. Wer mit dabei sein möchte, benötigt gutes Schuhwerk sowie ggf. ein Getränk und Vesper. Die Teilnahme für Erwachsene kostet 13 Euro, Kinder bezahlen keinen Eintritt. Eine Anmeldung ist spätestens bis zum 28. November 2014 im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb unter Telefon 07381/932938-31 erforderlich. Die Veranstaltung ist Teil des Winterprogramms 2014/2015 des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb.

    Hintergrundinformationen
    Das komplette Winterprogramm 2014/2015 des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb gibt es unter www.biosphaerenzentrum-alb.de oder kann unter Tel. 07381/9329381-31 angefordert werden.

    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Frau Katrin Rochner von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Tel.: 07381/932938-21, oder Carsten Dehner, Pressereferent, Regierungspräsidium Tübingen, Tel. 07071/757-3080, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131