Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 5
    24.09.2015
    Erlebnistag für die ganze Familie im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb
    Mitmachangebote rund um den Apfel und die Schnecke

    Zum Erntedanksonntag am 4. Oktober 2015 bietet das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen-Auingen ein buntes Potpourri an Programmpunkten und Aktionen rund um die Themen Apfel und Schnecke. Familien mit Kindern sind zwischen 10.00 und 18.00 Uhr herzlich willkommen.

    Wer findet den Schneckenkönig? Diese Frage können sich Familien am Sonntag, 4. Oktober 2015, zwischen 10.00 und 18.00 Uhr beim „Erlebnistag für die ganze Familie“ im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen-Auingen stellen. Im Minischneckengarten können große und kleine Gäste die faszinierenden Weinbergschnecken hautnah erleben, beobachten und streicheln.
     
    Schneckenzüchterin Rita Goller erzählt dazu Wissenswertes über das Leben dieser interessanten Tiere, so beispielsweise warum die Schnecken den Kalk so gerne mögen und über ihre Reise in früherer Zeit von der Schwäbischen Alb bis nach Wien.
     
    Wer nach dieser ersten Station selbst Hand anlegen möchte, ist bei Künstlerin Gabi Herter willkommen. Sie wird an diesem Tag mit Rat und Tat zur Seite stehen und beim kreativen Gestalten von Schneckenhäusern unterstützen.
     
    Saftig und lecker geht es in einer anderen Ecke des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb zu. Hier erfahren kleine und große Entdecker wie aus frischen Äpfeln köstlicher Apfelsaft entsteht. An der Station von Anke Kley und Natascha Wenger können Kinder mit Bio-Äpfeln von Streuobstwiesen und einer Saftpresse frisch gepressten Apfelsaft selbst herstellen und verkosten.
     
    Natürlich ist an diesem Tag auch die Ausstellung des Biosphärenzentrums geöffnet. Dort erfahren Besucher mehr über die Biosphärenreservate weltweit, den angrenzenden Truppenübungsplatz Münsingen, die heimischen Wälder, Imkerei, Beweidung und die Stadt-Land-Beziehungen in der Region. Einheimische erzählen vom Wirtschaften auf der Schwäbischen Alb und geben Einblick, wie Mensch und Natur im Einklang miteinander leben können. Die interaktive Ausstellung lädt auf spannende und unterhaltsame Weise zum Verweilen ein.
     
    Eine Anmeldung zum Erlebnistag ist nicht erforderlich. Die Teilnahme an den Mitmach-Angeboten ist kostenfrei, es fallen die üblichen Eintrittspreise ins Biosphärenzentrum Schwäbische Alb an. Weitere Informationen erteilen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Biosphärenzentrums unter Tel. 07381/ 932938-31.

    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Frau Katrin Rochner von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Tel.: 07381/932938-21, oder Carsten Dehner, Pressereferent, Regierungspräsidium Tübingen, Tel. 07071/757-3080, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131