Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    18.12.2015
    A 8, Sechsstreifiger Ausbau zwischen Hohenstadt und Ulm-West
    Richtungsfahrbahn München im Bauabschnitt Nellingen – Temmenhausen ist fertiggestellt - Verkehr wird auf die fertiggestellte Richtungsfahrbahn München verlegt

    ​Beim sechsstreifigen Ausbau der A 8 zwischen Hohenstadt und Ulm-West wurde mit der Fertigstellung des Asphaltbelags auf dem ca. 7 km langen Bauabschnitt zwischen den Ortslagen von Nellingen und Temmenhausen in Fahrtrichtung München Anfang Dezember ein weiterer wichtiger Meilenstein termingerecht erreicht. Die Arbeiten für die Markierung und die Fahrzeugrückhaltesysteme sind inzwischen auch abgeschlossen.

     

    In den nächsten Tagen soll der Verkehr abhängig von den Witterungsverhältnissen auf die neu asphaltierte Fahrbahn umgelegt werden. Geplant ist eine Verlegung des Verkehrs in Fahrtrichtung München noch vor Weihnachten. Danach werden die Betonschutzwände zur Mitteltrennung innerhalb der Baustellenverkehrsführung umgesetzt und anschließend der Verkehr in Fahrtrichtung Stuttgart ebenfalls auf die neue Fahrbahn verlegt.
     
    Im kommenden Jahr wird in dem Abschnitt Nellingen – Temmenhausen die neue Richtungsfahrbahn Stuttgart mit drei Fahrstreifen und einem Standstreifen gebaut. Außerdem werden in 2016 die Arbeiten an drei Straßenbrücken, einer Grünbrücke, zwei Fledermausdurchlässen und zwei großen Stützwänden fortgesetzt. Ende 2016 soll der Verkehr dann auf beiden neu errichteten Richtungsfahrbahnen verlaufen. Auch alle kreuzenden Verkehrswege werden dann wieder befahrbar sein.
     
    In 2017 sind noch Arbeiten am sogenannten Abrolldamm zwischen der Autobahn und der Schienenneubaustrecke Wendlingen – Ulm sowie Restarbeiten geplant.
     
    Weitere allgemeine Informationen zum Ausbau der A 8 auf der Albhochfläche sind auf der Homepage des Regierungspräsidiums Tübingen unter https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Abt4/Ref42/BAB-A8/Seiten/default.aspx zu finden.

    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131