Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 7
    05.04.2016
    Abiturprüfung beginnt!
    Im Regierungsbezirk Tübingen bereiten sich 10.595 Schülerinnen und Schüler auf die Deutschprüfung am Mittwoch vor

    ​Am Mittwoch, 6. April 2016 beginnen in Baden-Württemberg die schriftlichen Abiturprüfungen mit dem Fach Deutsch. Allein im Regierungsbezirk Tübingen bereiten sich 10.595 Jugendliche oder junge Erwachsene auf diese Prüfung vor. Auf die öffentlichen allgemein bildenden Gymnasien entfallen dabei 5.276, auf die öffentlichen beruflichen Gymnasien und Berufsoberschulen 4.064 Schülerinnen und Schüler. 1.255 Jugendliche legen ihre Abiturprüfung an einem privaten Gymnasium, einer Waldorfschule oder an einem Abendgymnasium ab.

    An den allgemein bildenden Gymnasien erfolgt die schriftliche Prüfung in vier Fächern: in Deutsch, Mathematik, einer Fremdsprache sowie in einem weiteren Kernfach. An den beruflichen Gymnasien erfolgt die schriftliche Prüfung ebenfalls in vier Fächern: im jeweiligen Profilfach, in den Kernfächern Mathematik, Deutsch bzw. einer Fremdsprache sowie in einem weiteren vom Schüler zu benennenden vierten schriftlichen Prüfungsfach. An den Berufsoberschulen erfolgt die schriftliche Prüfung auch vier Fächern: im jeweiligen Profilfach und in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch.
     
    Im Fach Deutsch wird für die Abiturprüfung 2016 die Kenntnis von Georg Büchners Drama Dantons Tod, Max Frischs Homo faber und Peter Stamms Roman Agnes vorausgesetzt. Weiterhin verlangt ist die Kenntnis von Lyrik aus dem Schwerpunktgebiet „Natur und Mensch in der deutschsprachigen Lyrik vom Sturm und Drang bis zur Gegenwart“.
     
    Einen Überblick über den Verlauf der schriftlichen Abiturprüfungen geben die folgenden Prüfungspläne:
     
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078