Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    12.05.2016
    L 320, Argenbühl-Göttlishofen
    Einbau einer Querungshilfe, Fahrbahnverbreiterung, Fahrbahndeckenerneuerung und Fertigstellung des Rad- und Gehwegs

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt auf der L 320 zwischen Göttlishofen und Christazhofen im Bereich der Einmündung der K 8012 in Göttlishofen ab Dienstag, 17. Mai, bis voraussichtlich 27. Mai 2016 eine Überquerungshilfe einbauen sowie die Fahrbahn verbreitern und die Fahrbahndecke erneuern. Die Maßnahme schließt an den Bau des rund 1,7 km langen Rad- und Gehwegs entlang der L 230 an, mit dem im Spätherbst des vergangenen Jahres begonnen wurde und der bis 10. Juni 2016 abgeschlossen werden soll.

    In der Zeit vom 17. bis voraussichtlich 27. Mai 2016 wird die L 320 zwischen Göttlishofen und Christazhofen voll gesperrt. Die Umleitungstrecke der L 320 in Fahrtrichtung Ratzenried erfolgt ab Christazhofen über die L 265 bis nach Dettishofen und weiter über die K 8025 nach Ratzenried. Die Gegenrichtung wird ab Göttlishofen über das Gewerbegebiet Buchwies zur K 8012 geleitet. Ab der Einmündung in die Siggener Straße (K 8012) verläuft die Umleitungsstrecke nach Siggen und über die K 8044 und die L 265 zurück nach Christazhofen. Die Umleitungen werden durch die Straßenmeisterei Leutkirch örtlich ausgeschildert.
     
    Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die hierdurch entstehenden Behinderungen und Erschwernisse.
    Weitere Informationen können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden - Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076