Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    15.07.2016
    B 313, Fahrbahnsanierung zwischen Bronnen und Mägerkingen

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt vom 18. Juli bis 2. September 2016 die drei bituminösen Schichten der Fahrbahndecke der B 313 zwischen Bronnen und Mägerkingen vollständig erneuern. Die Bundesstraße weist in diesem rund 3,2 km langen Abschnitt zahlreiche Verdrückungen, Risse und Ausbrüche auf.

    Die dringend notwendige Sanierungsmaßnahme erfolgt mit Rücksicht auf die Anlieger zeitlich gestuft in zwei Bauabschnitten. Der 1. Bauabschnitt im Zeitraum 18. Juli bis 5. August 2016 erstreckt sich vom Ortsaugang Bronnen bis zur Einmündung der Zufahrt nach Mariaberg. Der 2. Bauabschnitt in der Zeit vom 16. August bis 2. September 2016 erstreckt sich von der Einmündung der Zufahrt nach Mariaberg bis zur Einmündung der L 385 bei Mägerkingen.
     
    Wegen der Sanierung der Lauchertbrücke in der Ortsdurchfahrt Bronnen ist die B 313 bereits seit Mai 2016 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn wird die B 313 in den jeweiligen Bauabschnitten auch für den Anliegerverkehr gesperrt. Für die Anwohner besteht während den Bauarbeiten nur eine eingeschränkte Zufahrtsmöglichkeit zu ihren Grundstücken. Sie werden während der Bauphase über die Einschränkungen informiert.
     
    Der Verkehr der B 313 wird weiterhin beidseitig über die Landes- und Kreisstraßen von Gammertingen über Harthausen und Trochtelfingen geleitet.
     
    Das Regierungspräsidium Tübingen bittet um Verständnis für die im Zusammenhang mit der Maßnahme entstehenden Behinderungen.
     
    Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076