Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    11.08.2016
    L 260, Radwegbau und Belagsarbeiten von der L1261 bis Oberkirchberg

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen führt seit einigen Monaten Straßenbauarbeiten und Erdarbeiten entlang der L 260 im Bereich zwischen der Bucher Straße in Oberkirchberg und der Einmündung der L 1261 südlich von Oberkirchberg durch. Die Maßnahme umfasst unter anderem den Bau zweier neuer Bushaltestellen in Oberkirchberg und eines Radwegs mit Querungshilfe, der an den im Jahr 2009 freigegebenen Radweg zwischen Illerrieden und der Einmündung der L 1261 in die L 260 vor Oberkirchberg anschließt.

    Von Montag, den 15. August, bis voraussichtlich 26. August 2016 werden im genannten Baustellenbereich die abschließenden Belagsarbeiten durchgeführt.

    Für diese Arbeiten wird die L 260 im Baustellenbereich für den Verkehr voll gesperrt. Die Umleitung für den überörtlichen Verkehr erfolgt ab Unterkirchberg über die K 7371 Harthausen – Staig – L 1261 – Steinberg – zur L 260 und umgekehrt. Der Öffentliche Nahverkehr wird in dieser Zeit über die Gemeindeverbindungsstraße Beutelreusch in Richtung Buch und über einen Wirtschaftsweg zur Hölderlinstraße geführt. Die Bushaltestellen in der Gartenstraße können dabei nicht angefahren werden und werden deshalb in die Hölderlinstraße verlegt.
     
    Die Kosten für die Gesamtmaßnahme von rund 860.000 Euro tragen das Land Baden-Württemberg mit einem Anteil von 665.000 Euro und die Gemeinde Illerkirchberg mit einem Anteil von 195.000 Euro.
    Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Telefon: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078