Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 8
    28.09.2016
    Pressefahrt „Gesteinsabbau in historischen Steinbrüchen“
    Einladung der Presse

    ​An die
    Damen und Herren
    der Medien

     
    Sehr geehrte Damen und Herren,
     
    das Regierungspräsidium Tübingen führt mit dem Presseclub Tübingen regelmäßig Pressefahrten durch, bei denen sich Vertreterinnen und Vertreter der Medien ausführlich und sehr anschaulich über ausgewählte Aufgabenbereiche des Regierungspräsidiums Tübingen informieren können.
     
    Über die Mitglieder des Presseclubs Tübingen hinaus möchten wir auch Ihnen, auch im Namen von Herrn Regierungsvizepräsident Dr. Utz Remlinger, die Gelegenheit zur Teilnahme geben an der
    Pressefahrt
     
    „Gesteinsabbau in historischen Steinbrüchen“
    am Mittwoch, 05. Oktober 2016, 10.45 – 12.45 Uhr,
    in den Naturpark Schönbuch
    zum Sandsteinabbau Oberer Neuborn (Gemarkung Waldenbuch).
     
    Es besteht eine Mitfahrgelegenheit für Sie ab Regierungspräsidium Tübingen, Konrad-Adenauer-Straße 20, 72072 Tübingen (Treffpunkt 9.45 Uhr). Wenn Sie nicht mit uns ab Tübingen anreisen wollen, nehmen wir Sie gerne um 10.30 Uhr auf dem Wanderparkplatz Braunacker an der L1208 zwischen Dettenhausen und Waldenbuch auf (von Dettenhausen kommend auf der rechten Seite).
     
    Die Pressefahrt zeigt, wie im Naturpark Schönbuch im Umkreis einer historischen Abbaustätte ein weiterer Abbau von Sandstein für die Sanierung des Ulmer Münsters erkundet und betrieben wird. Sie findet womöglich bereits unter Beteiligung des neuen Regierungspräsidenten statt.
     
    Nach einer Einführung in die Aufgaben des Landesbetriebs Forst Baden-Württemberg im Zusammenhang mit dem Gesteinsabbau stellt Herr Dr. Werner, Leiter des Referats „Landesrohstoffgeologie“ beim Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau, die historische Abbaustätte und den Probeabbau vor. Im Anschluss erklärt Herr Lauster, Lauster Steinbau GmbH, Abbauverfahren zur Gewinnung von Naturwerksteinen, bevor der Münsterbaumeister der Münsterbauhütte Ulm, Herr Hilbert, erläutert, warum sich der Dettenhauser Stubensandstein optimal für die Turmrestaurierung des Ulmer Münsters eignet. Zur Abrundung wird schließlich das Spannungsfeld zwischen Nutzungsinteressen und Naturschutz aufgezeigt, das den Rohstoffabbau im Naturpark Schönbuch in besonderer Weise kennzeichnet.
     
    Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
    gez.
    Dr. Daniel Hahn
     
    Anmeldung / Mitfahrangebot:
    Um Ihnen einen Platz im „Shuttle“ zum Steinbruch und zurück garantieren zu können, aber auch für die weitere Organisation, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis Dienstag, 04. Oktober 2016, 11.00 Uhr. Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Frau Gauß (Tel.: 07071 757-3009, E-Mail: gudrun.gauss@rpt.bwl.de).
     
    Treffpunkt für die Mitfahrgelegenheit ab Regierungspräsidium Tübingen ist am 05. Oktober 2016 um 9.45 Uhr am Haupteingang des Regierungspräsidiums, Konrad-Adenauer-Straße 20, 72072 Tübingen. Rückankunft dieser Fahrgemeinschaft ist gegen 13.30 Uhr am Regierungspräsidium Tübingen.
     
    Wenn Sie nicht mit uns ab Tübingen anreisen wollen, nehmen wir Sie gerne um 10.30 Uhr auf dem Wanderparkplatz Braunacker an der L1208 zwischen Dettenhausen und Waldenbuch auf (von Dettenhausen kommend auf der rechten Seite). Nach einer kurzen gemeinsamen Fahrt zum Sandsteinabbau beginnt das Programm um 10.45 Uhr; der Rückweg ist für 12.50 Uhr geplant.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076