Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    16.11.2016
    L 384, Reparaturarbeiten an Bordsteinen am Knotenpunkt mit der L 230 in der Ortsdurchfahrt von Gomaringen

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt in der Ortsdurchfahrt von Gomaringen im Einmündungsbereich der L 384 und der L 230 die Bordsteine austauschen. Die vorhandenen Bordsteine sind durch das Überfahren mit schweren LKWs stark beschädigt worden. Sie werden deshalb durch robustere Flachbordsteine ersetzt.

    Aufgrund der Bauarbeiten kommt es in der Zeit vom Montag, den 21. November, bis einschließlich Mittwoch, den 23. November 2016, im Kreuzungsbereich zu Einschränkungen des Verkehrs. Sowohl die Linksabbiegespur von der L 384 aus Richtung Nehren zur L 230 in Fahrtrichtung Tübingen (B 27) als auch die Rechtsabbiegespur von der L 230 von Tübingen (B 27) kommend in Richtung Nehren (L 384) sind voll für den Verkehr gesperrt.
     
    Der von der Sperrung betroffene Verkehr wird jeweils über die L 384 durch die Ortsdurchfahrt Gomaringen geleitet und beim Kreisverkehr Engelhagstraße / Ohmenhäuser Straße (am nordöstlichen Ortsende von Gomaringen) über die L 384 zurück in Richtung Nehren (L 384) bzw. zur L 230 Richtung Tübingen (B 27) geführt.
     
    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078